Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

National Instruments und TU Dresden forschen an mobilem Netzwerk der fünften Generation (5G)

06. Juni 2012 – National Instruments erforscht zusammen mit der TU Dresden neue Technologien für Wireless-Systeme der 5. Generation (5G). Dabei kommt auch die Systemdesignsoftware NI LabVIEW zum Einsatz. Die Untersuchungen zu 5G-Wireless-Systemen befinden sich erst im Anfangsstadium, da auch 3.5G- und 4G-Systeme größtenteils noch entwickelt werden.

Die TU Dresden leistete in Zusammenarbeit mit dem Vodafone Stiftungslehrstuhl Mobile Nachrichtensysteme, der sich der aktuellen Forschung an Wireless-Nachrichtentechnik widmet, Pionierarbeit bei der Erforschung von 3G-Systemen.

„Mithilfe der Entwicklungsplattform von National Instruments werden wir zukünftig Funk-Prototypensysteme in einem einzigen Softwaredesignprozess entwickeln können“, erklärt Prof. Gerhard Fettweis, Inhaber des Vodafone Stiftungslehrstuhls Mobile Nachrichtensysteme. „Dank des modularen NI-PXI-Systems können wir schnell und zielorientiert unsere Untersuchungen zu innovativen Übertragungsverfahren mit grundlegenden Szenarien beginnen. Ein integrierter Ansatz wird es ermöglichen, unsere Forschungsarbeiten sukzessive auf Mehrantennensysteme zu erweitern, mit dem Ziel, 8 parallele Übertragungsströme zu erreichen.“

„Die TU Dresden zählt zu den Top-Forschungsuniversitäten weltweit. Diese ebnen den Weg für die richtungsweisende Erforschung von Prototypen für Wireless-Kommunikationssysteme der nächsten Generation“, so Dr. James Truchard, President, CEO und Mitbegründer von National Instruments. „Wir sind stolz darauf, die Entwicklung künftiger Technologien, die letztlich jeden Nutzer eines Mobiltelefons betreffen werden, voranzutreiben.“

www.ni.com/pxi/d


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px