Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

National Instruments präsentiert neue FlexRIO Adaptermodule

NI FlexRIO Adapter Modules01. Juli 2013 – National Instruments erweitert das I/O-Portfolio, der auf rekonfigurierbarer FPGA I/O-Technologie (RIO) beruhenden Produktfamilie NI FlexRIO auf mehr als 20 Adaptermodule. Sechs neue Adaptermodule bieten neue I/O-Optionen, darunter Digitizer, Signalgeneratoren, sowie ZF- und RF-Transceiver. Anwender kombinieren die NI-FlexRIO-Adaptermodule mit anwenderprogrammierbaren FPGAs und können damit beinahe jede Prüfanwendung durchführen.

Dies reicht von der Spektrum-Überwachung in Echtzeit und RF-Modulation/-Demodulation bis hin zur Informationsgewinnung aus Signalen (SIGINT) und der Prototypenerstellung von RF-Kommunikationssystemprotokollen.

Da die Module von der Parallelität und der Datenflussprogrammierung der NI-LabVIEW-RIO-Architektur profitieren, können sie von Anwendern auch ohne Kenntnisse in der Hardwarebeschreibung einfach angesteuert werden. Die Kombination aus NI FlexRIO, der Systemdesignsoftware LabVIEW und dem Zugang zu mehr als 600 modularen PXI-Messgeräten von NI geben Anwendern eine kommerzielle Standardlösung (COTS) an die Hand, die mithilfe von FPGA-Technologie benutzerdefiniert angepasst werden kann.

 „Unsere aktuellen Investitionen in anwenderprogrammierbare FPGA-Messgeräte werden nicht nur durch die neuen NI-FlexRIO-Adaptermodule veranschaulicht, sondern auch durch den Vektorsignal-Transceiver NI PXIe-5645R. Sie belegen deutlich unsere Vision der neu definierten Messtechnik“, erklärt Charles Schroeder, Director of Test Systems bei NI. „Die NI-FlexRIO-Plattform ermöglicht es Kunden dank der NI-LabVIEW-RIO-Architektur, einige der leistungsstärksten Test-, Forschungs- und Embedded-Systeme zu erstellen.“

www.ni.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px