Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

4 GHz Mixed-Signal-Modul für HAMEG Speicher-Oszilloskope

16. Dezember 2013 - HACKER DatenTechnik hat in Zusammenarbeit mit HAMEG den Logikanalysator TravelLogic TL2236B+ an die neuen Speicheroszilloskope der HMO3000 Serie adaptiert. Durch einfaches Einstecken des Trigger-Kabels erweitert der TL2236B+ das HMO3000 Oszilloskop automatisch zu einem Mixed-Signal-Oszilloskop mit 36 Logikkanälen, 72 Mbit Speicher, 4 GHz Timing-Analyse, mehr als 60 Protokollinterpretern und speziellen Hardware-Triggern für eine Vielzahl von Bus-Systemen.

Die analogen Signale des HMO3000 Oszilloskops werden zeitsynchron mit den digitalen Werten des TravelLogic Logikanalysators dargestellt und können in der gemeinsamen Bildschirmoberfläche der inkludierten LA-Software analysiert werden. Der Mixed-Signal-Modus umfasst alle TravelScope Modelle von ACUTE sowie vielzählige Speicheroszilloskop-Modelle von Agilent, GwInstek, LeCroy und Tektronix.

Der TL2236B+ ist ein leistungsfähiger PC-basierender Logikanalysator mit 36 Kanälen, 4GHz Timing-Analyse, 200 MHz State-Analysis und zusätzlichen Trigger Modi für SD3.0, eMMC4.5 und Serial Flash. Der TL2236B+ ist mit einem USB2.0 Port (1.1 kompatibel) ausgestattet und kann an jedem Desktop oder Laptop unter Windows XP, Vista, Win7+8 (32/64-Bit) betrieben werden. Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über den USB-Port und macht den TL2236B+ interessant für viele Anwendungen im Service-Bereich sowie im Entwicklungs- oder Hochschullabor, wo unter Umständen zeitlich verschoben an verschiedenen Computern Analyseaufgaben anfallen. Die standardmäßigen Trigger Modi CAN, I²C, I²S, LPC, SPI, SVI2, SVID, UART etc. wurden beim TL2236B+ um die Hardware-Bus-Trigger SD3.0, eMM4.5, Serial Flash und NAND Flash erweitert. Die im Lieferumfang enthaltene LA-Software stellt mehr als 60 Protokollinterpreter zur Verfügung, unterstützt Windows XP/VISTA/Win7+8 (32/64-Bit) und kann auf beliebigen Rechnern vorinstalliert werden. Dies ermöglicht den flexiblen Wechsel von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz oder von Außendienst zu Büro. Die TravelLogic Logikanalysatoren besitzen ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis und werden als Komplettsysteme inklusive Software, Prüfkabel und Tragetasche ausgeliefert.

www.pc-messtechnik.biz/

www.hameg.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px