Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Modulares Tastkopfsystem für Messungen bis 9 GHz

RS RT ZM24. Mai 2017 - Mit dem Tastkopfsystem R&S RT-ZM und einem Oszilloskop von Rohde & Schwarz lassen sich schnelle Signale einfach und präzise messen. Das Tastkopfsystem bietet eine maximale Bandbreite von bis zu 9 GHz, einen DC-Offset-Bereich von ± 16 V und eine MultiMode-Funktion, die zwischen verschiedenen Messmodi bei gleicher Kontaktierung umschalten kann.

Zur Messung von schnellen Datensignalen beispielsweise an SuperSpeed-USB- oder PCIe-2.0-Schnittstellen benötigen Anwender ein Oszilloskop, das Datenraten bis 5 GBit/s erfassen und analysieren kann, sowie entsprechende Tastköpfe. Das neue modulare Breitbandtastkopfsystem R&S RT-ZM von Rohde & Schwarz stellt die optimale Kontaktierung zum Messobjekt her. Es bietet einen hohen Dynamikbereich und weist je nach Messspitze und Messmodus eine extrem niedrige Eingangskapazität von 32 Femto-Farad bis 521 Femto-Farad bis in den GHz-Bereich auf. So wird das Messsignal durch die Messspitze des Tasktopfes wenig belastet und verzerrt. Das R&S RT-ZM System besteht aus den Verstärkermodulen R&S RT ZM15/30/60/90 mit 1,5 bis 9,0 GHz Bandbreite sowie verschiedenen austauschbaren Messspitzen und Tip-Modulen der R&S RT-ZMA-Reihe.

Multimode - bis zu vier Messmodi mit nur einer Kontaktierung

Die große Besonderheit der modularen Breitbandtastköpfe ist die Multimode-Funktion: Der Nutzer kann zwischen den verschiedenen Messmodi differenziell, Gleichtakt, Single-Ended-P und Single-Ended-N umschalten. Es reicht somit eine Kontaktierung am Messobjekt für umfassende Untersuchungen. Das reduziert die Messzeit, da die Neukontaktierung des Messobjekts entfällt. Zudem sinkt das Risiko von Fehlkontaktierungen und Messergebnisse sind konsistent.

Verstärkermodul mit einzigartiger DC-Charakteristik

Das Verstärkermodul ist das Herzstück des Systems. Der Nutzer schließt es über das R&S Probe-Interface an ein Oszilloskop von Rohde & Schwarz an. Es eignet sich für Bandbreiten von 1,5 bis 9 GHz und lässt sich auf die Teilerverhältnisse 2:1 und 10:1 mit einem Dynamikbereich von ± 0,5 V bzw. ± 2,5 V einstellen. Es erreicht dank des von Rohde & Schwarz entwickelten Mixed-Signal ASICs herausragende HF-Eigenschaften und eine einzigartige DC-Charakteristik mit einer extrem niedrigen Temperaturdrift. Das Modul bietet zudem einen großen DC-Offset-Bereich von -16 V bis +16 V an, sodass auch bei großen Spannungen kleine Signaldetails mit maximaler Auflösung untersucht werden können.

Als weiteres Komfortmerkmal des Verstärkermoduls bietet Rohde & Schwarz den R&S ProbeButton, dessen Funktion der Nutzer am Oszilloskop konfigurieren kann. So kann der Anwender beispielsweise das Umschalten zwischen den Messmodi, das Starten und Stoppen von Messungen oder die Dokumentation von Messungen auf den R&S ProbeButton legen.

Hochpräzise Spannungsmessung unabhängig vom Oszilloskop

Mit dem im Verstärkermodul integrierten R&S ProbeMeter sind hochpräzise Spannungsmessungen unabhängig vom Oszilloskop möglich. So lassen sich DC-Komponenten eines Messsignals parallel zur Oszilloskop-Messung bestimmen. Die Genauigkeit liegt bei 0,05 Prozent mit einem Dynamikbereich von ± 7V.

Vielfältige anwendungsspezifische Tip-Module

Für die Kontaktierung am Prüfling kann das modulare Tastkopfsystem R&S RT-ZM für jede Anwendung mit den passenden Tip-Modulen ausgestattet werden: einlötbare Tip-Module und solche mit Stiftleiste, außerdem gefederte Prüfspitzen und ein SMA-Modul. Für Messungen in einer Klimakammer bietet sich zum Beispiel das Einlötmodul R&S RT-ZMA11 an, das für Temperaturen von -55°C bis +125°C ausgelegt ist.

Das Tastkopfsystem R&S RT-ZM ist für Messungen mit den Oszilloskopen der R&S RTE- und R&S RTO-Familie konzipiert. Es ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px