Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Neuer Leiter für Marktsegment Automotive bei Rohde & Schwarz

02. November 2017 - Seit dem 1. September 2017 ist die Position des Marktsegmentleiters Automotive bei Rohde & Schwarz mit Jürgen Meyer neu besetzt. Damit setzt das Unternehmen seine strategische Ausrichtung, den Kunden Gesamtlösungen für Messaufgaben im Automotive-Bereich zu bieten, konsequent fort.

Jürgen Meyer verantwortet die Weiterentwicklung des Marktsegments hinsichtlich Produktpositionierung und Ausbau des Kundenstamms. Derzeit entwickelt Rohde & Schwarz ein erweitertes Portfolio an Automotive-Ethernet- und Radar-Testlösungen. Dazu gehören neben Radar-Target-Simulatoren für die Entwicklung und Fertigungsendkontrolle auch Analyse-Systeme für die Qualität der hochfrequenten Radarsignale und deren Beeinflussung durch Radome und Lackierung.

„Meine Aufgabe ist es, auf dieser Basis unser gesamtes Automotive-Portfolio im Markt zu positionieren“, erklärt Meyer. Rohde & Schwarz hat sich in der Automotive-Branche bereits als Hersteller von Messlösungen für EMV und Connectivity für beispielsweise 4G, 5G, Bluetooth und 802.11p einen Namen gemacht. So hat sich beispielsweise das eCall-/ERA-GLONASS-Testsystem bestehend aus dem R&S CMW500 und dem GNSS-fähigen Vektorsignalgenerator R&S SMBV100A bereits bewährt. Neben seiner breiten Produktpalette kommt Rohde & Schwarz beim Ausbau der Marktposition auch seine internationale Ausrichtung zugute. „Die Fahrzeugindustrie braucht globale Partner, Rohde & Schwarz ist dazu bestens aufgestellt“, betont Meyer.

Jürgen Meyer, der Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe und der Technischen Universität München studierte, verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Automotive-Branche. Zuletzt leitete er den Geschäftsbereich Automotive des Entwicklungsdienstleisters Berner & Mattner und war bei dessen Mutterkonzern Assystem auch der Deutschlandrepräsentant im internationalen Automotive Executive Committee.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px