Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Leises PXI-Chassis mit 58 W Leistung und Kühlung pro Steckplatz

NI 109522. November 2017 – National Instruments (NI) stellt mit dem PXIe-1095 ein PXI-Chassis mit 58 W Leistung und Kühlung pro Steckplatz vor. Damit bietet es 50 Prozent mehr Leistung und Kühlung pro Steckplatz als bisherige Versionen des PXI-Express-Chassis von NI. Neben einer höheren Leistung weist das neue Chassis auch eine deutliche Reduzierung der Lüftergeräusche auf, wenn es bei einer Kühlleistung von 38 W betrieben wird.

Dies entspricht einer Verbesserung von 13 dB gegenüber der Vorgängerversion, dem Chassis PXIe-1085, sodass es das derzeit leiseste PXI-Express-Chassis von NI ist.

„Mit einer Leistung und Kühlung von 58 W pro Steckplatz bauen wir mit unserem neuesten Chassis die PXI-Plattform weiter aus, damit unsere Kunden selbst den anspruchsvollsten messtechnischen Anforderungen begegnen können“, so Steve Warntjes, Vice President of R&D, Modular Instruments bei NI. „Das neue Chassis stellt nicht nur mehr Leistung und Kühlung für energieintensive FPGA-Anwendungen bereit, sondern unterstützt auch künftige PXI-Module mit höheren Leistungsanforderungen.“

Darüber hinaus verfügt das Chassis PXIe-1095 mit 18 Steckplätzen über zwei im laufenden Betrieb austauschbare, redundante Netzteile mit 1200 W für Anwendungen mit langen Betriebszeiten. Dank der PCI-Express-Technologie der 3. Generation verfügt das neue Chassis über eine Systembandbreite von 24 GB/s für Peer-to-Peer- bzw. Peer-to-Disk-Datenübertragung mit hohem Durchsatz. Des Weiteren bietet das Chassis ein optionales Timing- und Synchronisations-Upgrade, das einen integrierten beheizten Quarzoszillator (OCXO) zur Steigerung der Taktgenauigkeit sowie externes Takt- und Trigger-Routing beinhaltet. Wie alle PXI-Chassis von NI ist auch das PXIe-1095 mit Softwareressourcen zur Überwachung von Systemparametern wie etwa Temperatur und Lüftergeschwindigkeit ausgestattet.

www.ni.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

GMM-Fachtagung EMV
20. bis 21. September 2018
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px