Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Schwingungsmesser für eine Vielzahl von Anwendungen

NTi Schwingungsmesser11. Juli 2018 - Der neue Schwingungsmesser von NTi Audio basiert auf der Hardware des bekannten XL2 Akustik-Analysators und wird durch die Vibrations-Messoption aktiviert. Mit dieser Freischaltung kann das Gerät sowohl als Akustik-Analysator, wie auch als Schwingungsmesser verwendet werden.

Sobald ein Schwingungsaufnehmer über den ASD-Adapter an das Gerät angeschlossen wird, aktiviert dieses automatisch den Schwingungsanalyse-Modus, misst präzise die Beschleunigung für Frequenzen ab 0.7 Hz und ermittelt daraus Geschwindigkeit und Auslenkung. Dank verschiedener Filter und Zeitgewichtungen, einem gleitenden RMS-Pegel für das erleichterte Ablesen, sowie der Anzeige von Spitzenwerten eignet sich das Gerät für eine Vielzahl von Anwendungen.

Das Gerät kann Spektren mit Oktav- und Terzauflösung im Bereich von 0.8 Hz bis 2.5 kHz berechnen und anzeigen. Mit “Capture” speichert es auf Befehl ein speziell interessantes Spektrum und vergleicht es z.B. später mit dem aktuellen Spektrum.

Zur Erkennung von Vibrationsquellen ermittlt es die FFT in Echtzeit. Um verschiedenste Anwendungen abzudecken, bietet es mehrere Analysebereiche von 1 Hz bis 1.7 kHz an. Zudem unterstützt der Datenlogger die Aufzeichnung von Vibrationsmessdaten im Textformat für den einfachen Import in MS Excel o.ä. Ausserdem kann das Vibrationssignal bei Bedarf auch als komprimierte WAV-Datei gespeichert werden.

Gut /Schlecht Analyse

Sehr gut eignet es sich für die Integration in eine Serienfertigung. Hier erkennt es über die Frequenzanalyse schnell ungewollte Schwingungen. Mit dem Spektrum eines “guten” Prüflings gefüttert fällt das Gerät dann automatisch eine Gut/Schlecht-Entscheidung.

www.nti-audio.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

SPS/IPC/DRIVES 2018
27. bis 29. November 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px