Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

DC-Stromversorgungen mit 5 kW in nur 1 HE

CME Asterion29. November 2018 - Compumess (CME) bietet seit kurzem programmierbare DC-Stromversorgungen der Serie Asterion DC von Ametek an, die Leistungen von 1.7, 3.4 und 5 kW in nur 1 HE liefern. Derzeit werden Ausgangsspannungen von 40 V DC (bei Strömen bis zu 125 A) und 60 V DC angeboten, jedoch wird es künftig auch Modelle mit höheren Ausgangsspannungen geben. Für höhere Leistungen lassen sich die Geräte parallel schalten.

Neben den sechs ökonomischen Modellen mit klassisch rechteckförmiger U-/I- Kennlinie, stehen auch sechs Modelle mit Auto-Range-Eigenschaft zur Verfügung. Deren U/I-Kennlinie verläuft teils hyperbolisch. Das bietet den Vorteil, dass in vielen Fällen eine preislich günstigere Stromversorgung mit geringerer Leistung gewählt werden kann, da viele Anwendungen die maximale Ausgangsspannung U und den maximalen Ausgangsstrom I nicht gleichzeitig benötigen. Nicht zuletzt eignet sich die Stromversorgung dadurch auch für einen größeren Anwendungsbereich.

Die Bedienung erfolgt über ein mehrsprachiges Touch-Panel an der Gerätefront. Intuitive Icons führen den Anwender durch die Menüs, sodass Ausgangsparameter, Sequenzen und Gerätekonfigurationen wie etwa die Grenzwerte der Schutzmechanismen schnell und einfach eingestellt werden können. Eine Fernsteuerung ist entweder über die standardmäßig eingebauten LXI-Ethernet-, USB- und RS232-Schnittstellen möglich oder über die optionale GPIB-Schnittstelle mithilfe der grafischen Benutzeroberfläche Virtual Panels.

Anwendungen

Die Asterion DC-Stromversorgungen eignen sich für den Test von Elektronik-Komponenten im Bereich Avionik oder Militär, die DC-Power-Simulation, die Produktion und Prozesskontrolle, den Test von Automobilelektronik und Batterien, den Forschungs- und Entwicklungssektor sowie automatische Prüfsysteme (Automated Test Equipment, ATE).

Die neuen DC Stromversorgungen sind ab sofort lieferbar.

Die Asterion DC Serie basiert auf der selben Plattform wie die gleichnamige bereits am Markt etablierten AC-Quellen der Serie Asterion AC von California Instruments (Ametek) mit 500 VA bis 3000 VA, Ausgangsleistung pro Einzelgerät und max. Ausgangsleistung bis zu 18 kVA im Parallelbetrieb.

www.compumess.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px