All-about-Test - Arbiträrgenerator speziell zur Steuerung von Stromversorgungen
Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Arbiträrgenerator speziell zur Steuerung von Stromversorgungen

UIandT_AWG_S1

29. September 2010 - Die Firma Maren Ewert - UIandT.com hat mit dem AWG S1 ein preiswertes, externes Steuergerät entwickelt, mit dem sich in einfacher Weise Stromversorgungen über die Analogschnittstelle für automatisierte Tests steuern lassen.

 

Arbiträrgeneratoren (AWG) können beliebige Kurvenverläufe speichern und ausgeben und bieten damit eine höhere Flexibilität gegenüber Funktionsgeneratoren, die lediglich Standardkurven wie Sinus, Rechteck, Dreieck und Sägezahn beherrschen.

Eine der Besonderheiten des AWG S1 liegt in einer durchdachten und einfachen Handhabung bei einem dennoch weitreichenden Funktionsumfang. Selbst komplexe Verlaufskurven sind innerhalb weniger Minuten als CSV-Datei erstellt und auf die interne microSD-Card via USB-Schnittstelle übertragen. Danach ist der Arbiträrgenerator ohne Computerunterstützung einsetzbar.

Der AWG S1 besitzt zwei Analogausgänge, die einen beliebigen Spannungsbereich zwischen 0 und 10 V abdecken. Somit kann sowohl der Verlauf für die Spannung, als auch der Strom eines Netzteiles gleichzeitig geregelt werden, oder, sofern nur U oder I geregelt werden muss, können mit einem AWG S1 zwei Netzteile parallel gesteuert werden.

Auf der auswechselbaren microSD-Card finden bis zu 500 verschiedene Kurvenverläufe Platz, von denen jeder bis zu 5.000 Datenpunkte enthalten kann. Dies bedeutet 5.000 Wechsel in der Signalhöhe. Der Zeitabstand zwischen einzelnen Datenpunkten kann im Bereich von 1ms bis 119h liegen, so dass auch Verläufe über sehr lange Zeiträume möglich sind.

www.uiandt.com


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

SINDEX 2018
28. bis 30. August 2018
zur Terminübersicht...
GMM-Fachtagung EMV
20. bis 21. September 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px