Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Batterien energiesparend testen

Fuelcon-EPCD22. Februar 2013 – Mit der Energy-Pump-Charging-Discharging Technologie, kurz EPCD, hat FuelCon ein Konzept für einen minimalen Energieverbrauch in Batterietestfeldern entwickelt. Die Betriebskosten eines Prüffeldes können durch den Einsatz des Energiepumpenprinzips um bis zu 70% gesenkt werden.

Die EPCD Technologie nutzt den Umstand, dass im typischen, mehrkanaligen Prüffeldbetrieb sowohl Lade- als auch Entladezyklen gleichzeitig durchlaufen werden. Über ein innovatives Zwischenkreiskonzept wird die Energie aus den Kanälen im Entladestatus auf Kanäle transferiert, die sich aktuell im Lademodus befinden. Somit wird ein kontinuierlicher Energieaustausch zwischen den Kanälen gewährleistet.

Die Vorteile dieser eleganten Lösung liegen auf der Hand: minimaler Energieverbrauch und keine zusätzlichen Investitionskosten in Infrastruktur für Systeme zur Luft- oder Wasserkühlung. Und nicht zu vergessen: die optimale Ausnutzung knapper und investitionsintensiver Laborfläche.

TrueData-EPCD ist in verschiedenen Ausführungen mit bis 40 A pro Kanal und mit 8 Kanälen pro Einschub erhältlich. Die moderne Systemarchitektur verbindet die energiesparende und umweltfreundliche Technologie mit einem hochpräzisen und dynamischen Messsystem, das sich zusätzlich durch seine Genauigkeit und außergewöhnlich hohe Auflösung auszeichnet.

Durch den Einsatz von EPCD lässt sich ein Prüffeld äußerst kompakt mit mehreren hundert Kanälen aufbauen. Eine Parallelschaltung mehrerer Kanäle ermöglicht Lade- und Entladeströme von bis zu 320 A. Außerdem stehen verschiedene Optionen wie Prüffächer oder geschlossene Prüfkammern zur Verfügung.

Das Testsystem erlaubt sowohl das Ausführen von flexiblen, selbst definierten Lastprofilen als auch von Standardprofilen. Ein ausgereiftes Alarmkonzept sorgt dafür, dass sich das System jederzeit in einem sicheren Zustand befindet.

www.fuelcon.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

Automotive Testing Expo Europe
05. bis 07. Juni 2018
zur Terminübersicht...
PCIM 2018
05. bis 07. Juni 2018
zur Terminübersicht...
SMT/HYBRID/PACKAGING 2018
05. bis 07. Juni 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px