Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Stresstest von Schalterbaugruppen

MCD Elektronik Parkbremse12. September 2014 - Für den musterbegleitenden Dauertest von Schalterbaugruppen für die elektrische Feststellbremse hat der Messtechnik-Spezialist MCD eine Einstellvorrichtung entwickelt. Das Gestell passt in alle gängigen Klimaschränke und kann bis zu sechs Schalter in Einbaulage aufnehmen. Alle Materialien des Prüfgestells sind für den extremen Temperaturbereich von – 40 bis + 150°C (Oberflächentemperatur) ausgelegt.

Speziell geformte Wechselnester nehmen je einen Schalter formschlüssig auf. Die Neigung der Schalter ist über einen Exzenter in einem weiten Bereich verstellbar, so dass die Schalter stets in der Lage getestet werden, die sie auch im Fahrzeug einnehmen.

Das jüngst ausgelieferte Basisgestell ist für den Test zwei verschiedener Schaltertypen ausgelegt. Für jeden Schaltertyp wurden die passenden Wechselnester und die Betätiger-Einheiten geliefert. Die Betätigung von Taster und Mitnahme-Wippe erfolgt durch Druckstößel und Einhängegabeln. Die Schalter können damit auf unterschiedlichste Weise unter wechselnden Klimabedingungen im Dauerbetrieb gestresst werden. Achmed Haddou leitete die Entwicklung und erklärt: "Man muss kein Informatiker sein, um die Einstellvorrichtung zu parametrieren. Die Fahrbefehle, Rampen und Geschwindigkeiten können in LabView, Hyperterminal oder C# definiert werden. Die Übertragung der SPS Befehle erfolgt wahlweise über RS232, Profibus-DP oder CANopen-Schnittstellen."

Das System dient zur Unterstützung der Tests bereits in der Entwicklungsphase. Die Formnestplatten sind um 90° schwenkbar und erleichtern so das Einlegen der Prüflinge. Außerdem wurde eine Zugangsmöglichkeit geschaffen, um die Prüflinge mit kundenspezifischen Steckverbindern zu kontaktieren. Wie die Formnestplatte ist auch die Betätiger-Einheit leicht austauschbar. Fein justierbare Vorspannmuttern sorgen für definierte Kräfte der integrierten Druck- und Zugfedern.

www.mcd-elektronik.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

electronica 2018
13. bis 16. November 2018
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2018
27. bis 29. November 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px