Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Rohde & Schwarz zeigt komplettes Messtechnikportfolio für LTE-Rollout

16. Februar 2011 - Rohde & Schwarz präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona die passende Messtechnik für den neuen Mobilfunkstandard LTE. In Europa, den USA und in Asien starten derzeit die ersten Netze für LTE-FDD und TD-LTE. Um den neuen Mobilfunkstandards zügig zum Durchbruch zu verhelfen, ist unter anderem entsprechende Messtechnik für die Entwicklung und Produktion von Chipsets, Endgeräten und Infrastruktur sowie für Planung, Aufbau und Überwachung der Netze erforderlich.

 

Bis zum Jahr 2015 soll es dem britischen Marktforschungsinstitut Wireless Intelligence zufolge allein in China etwa 60 Millionen Benutzer von LTE geben. Weitere Märkte in Asien für LTE sind Japan, Indonesien, Korea und Taiwan. Europa und die USA setzen ebenfalls auf den neuen Standard. Rohde & Schwarz unterstützt die Industrie dabei, die bevorstehenden Rollouts schnell umzusetzen. Schon jetzt läuft die Produktion der Chipsets, die Endgeräte werden unter Hochdruck entwickelt und die Infrastruktur befindet sich im Aufbau. Benötigt werden dafür zuverlässige Messlösungen, die Time-to-Market deutlich verkürzen.

„Hersteller und Netzbetreiber wünschen sich einen kompetenten Partner, mit dem sie die Markteinführung von LTE in jeder Phase und für alle Produkte erfolgreich umsetzen können", erklärt Anton Meßmer, Leiter des Fachgebiets Mobilfunkmesstechnik von Rohde & Schwarz. „Wir haben unsere jahrzehntelange Erfahrung genutzt, um die Entwicklung von Messtechnik für LTE-FDD und TD-LTE konsequent voranzutreiben. Als führender Hersteller von LTE-Messtechnik bieten wir heute eine komplette Palette von zuverlässigen, extrem schnellen und hoch flexiblen Messgeräten."

Generatoren und Analysatoren für Entwicklung und Produktion von HF-Komponenten, Basisstationen und mobilen Endgeräten Herstellern von HF-Komponenten, Basisstationen und mobilen Endgeräten bietet Rohde & Schwarz die passenden Signalgeneratoren und Signalanalysatoren für Entwicklung und Produktion. Die Geräte kommen überall dort zum Einsatz, wo keine Signalisierung notwendig ist. Mit dem High-End-Vektor-Signalgenerator R&S SMU200A und dem Vektor-Signalgenerator R&S SMBV100A kann der Anwender nahezu beliebige LTE-Signale standardkonform erzeugen. Der R&S SMU200A ist zudem in der Lage, Performance-Tests an Empfängern mit Fading und Rauschen durchzuführen. Für die Analyse der Signale stehen der High-End-Signalanalysator R&S FSQ und für General-Purpose-Anwendungen der R&S FSV zur Verfügung.

 

Wideband Radio Communication Tester für Entwicklung und Produktion von Chipsets und mobilen Endgeräten

Der Wideband Communication Tester R&S CMW500 ist die ideale Lösung für alle Phasen in der Entwicklung und Produktion von Chipsets und mobilen Endgeräten. Durch sein am Markt einzigartiges Plattformkonzept eignet sich der R&S CMW500 gleichermaßen für Protokoll-, HF- und Conformance-Tests. Die bereits weltweit etablierte Multistandard-Plattform unterstützt neben LTE-FDD und TD-LTE alle gängigen zellularen und nicht zellularen Standards. In der Produktion erreicht der R&S CMW500 bis zu zehnmal schnellere Abgleichs- und Verifikationszeiten als herkömmliche Lösungen. Geeignet ist der R&S CMW500 sowohl für Signaling- als auch für Non-Signaling-Tests. Da beide Testkonzepte in der Produktion verwendet werden, ist der R&S CMW500 für Hersteller eine sichere Investition.

HF-Testsystem für Conformance-Tests im gesamten Entwicklungsprozess von Chipsets und mobilen Endgeräten

Ein skalierbares HF-Testsystem für den gesamten Entwicklungsprozess von LTE-fähigen Endgeräten bietet Rohde & Schwarz mit dem R&S TS8980. Sein durchgängiges Konzept mit Sender- und Empfängertests erspart Herstellern zeit- und kostenintensive Nachentwicklungen auf dem Weg zum Conformance-Test. Hersteller und Testhäuser können mit dem System allgemeine Entwicklungstests, Precompliance- und Conformance-Tests durchführen.

Handheld-Analysatoren für Installation und Service der LTE-Netze

Für die Installation und den Service von LTE-Netzen stehen tragbare Geräte für den Feldeinsatz bereit. Der Kabel- und Antennenanalysator R&S ZVH punktet durch seine einfache Bedienbarkeit. Installationsteams bauen mit dem R&S ZVH in der gleichen Zeit deutlich mehr Antennenanlagen auf als mit der bisher am Markt erhältlichen Messtechnik. Sobald tiefer gehende Analysen wie die Demodulation von LTE-Signalen benötigt werden, kann sich der Anwender für die Handheld-Spektrumanalysatoren R&S FSH4 und R&S FSH8 entscheiden. Zur Störquellenlokalisierung ist der tragbare Empfänger R&S PR100 geeignet.

Mobilfunkscanner für Planung und Optimierung der LTE-Netze

Dank des Mobilfunkscanners R&S TSMW und der Drive Test Software R&S ROMES können Betreiber ihre LTE-Netze zuverlässig planen, ausbauen und optimieren. Der Scanner eignet sich gleichermaßen für den stationären und den mobilen Einsatz. Beim Rollout größerer Netze profitieren Betreiber und Hersteller von Basisstationen vor allem vom hohen Automatisierungsgrad des Scanners. Zudem überzeugt der R&S TSMW durch seine Empfindlichkeit und seine hohe Messgeschwindigkeit, die der Scanner selbst dann erreicht, wenn er verschiedene Technologien parallel misst.

Rohde & Schwarz arbeitet weiter an der Umsetzung von LTE und dessen zukünftigen Entwicklungen. Dabei unterstützt die Signalgenerierung zunächst Merkmale wie z.B. Positionsreferenzsignale (PRS), die in 3GPP Release 9 definiert sind. Das Unternehmen bietet auch ein umfassendes Programm für LTE-Advanced und hat eine entsprechende Application Note veröffentlicht. Signalgeneratoren und Spektrumanalysatoren unterstützen grundlegenden Eigenschaften wie z.B. Carrier Aggregation. Bereits heute kann mit Hilfe eines Spektrumanalysators und grundlegenden Gerätefunktionen eine Multicarrier-ACLR-Messung an bis zu fünf aggregierten 20-MHz-Trägern durchgeführt werden.

www.rohde-schwarz.com


Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

Intersolar Europe
20. bis 22. Juni 2018
zur Terminübersicht...
#EMCC 2018
26. bis 27. Juni 2018
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2018
26. bis 28. Juni 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px