Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

GÖPEL electronic veranstaltet „Automotive Days“

21. Mai 2013 - Das Anwenderforum „Automotive Days“, da seit 2001 im zweijährigem Rhythmus in Jena stattfindet, präsentiert sich in diesem Jahr erstmals in einer neuen, modernisierten Form. Die bisherige zweitägige Veranstaltung mit Vortragsreihen und Praktika zu den Themengebieten Kommunikationsschnittstellen, Steuergerätetest und Einsatz industrieller Bildverarbeitung im Automotive Bereich wird künftig ersetzt durch eine Reihe eintägiger Veranstaltungen, die jeweils einem speziellen Aufgabengebiet gewidmet sind.

Dieses Konzept trägt der Entwicklung des Unternehmens vom universellen Engineering-Dienstleister hin zum gefragten Experten für spezielle Anwendungsfelder beim Test elektronischer und mechatronischer Kfz-Baugruppen Rechnung, die sich in den vergangenen 10 Jahren vollzogen hat.

„Die zweitägigen, breitbandig angelegten Automotive Days haben uns dazu gezwungen, bestimmte Themengebiete in den Fachvorträgen eher oberflächlich, mehr populärwissenschaftlich anzugehen, um auch den Teilnehmern aus anderen Fachbereichen die Chance einzuräumen, die Vorträge zu verstehen und daraus Anregungen für das eigene Arbeitsgebiet abzuleiten“, erklärt Manfred Schneider, Geschäftsführer des Bereiches Automotive Test bei GÖPEL electronic. „Zu den neuen Eintages-Veranstaltungen werden von vorn herein nur Interessenten angesprochen, die auf dem jeweiligen Themengebiet arbeiten − entsprechend höher kann das technische Niveau der Fachvorträge und die Intensität der Diskussion der teilnehmenden Spezialisten untereinander angesetzt werden.“

 Ausgebaut wird beim neuen Veranstaltungskonzept auch der Praktikumsteil der Automotive Days, welcher den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, die Vortragsinhalte anhand praxisorientierter Übungsbeispiele an dafür aufgebauten Arbeitsstationen nachzuvollziehen und detailliert zu hinterfragen.

Für das laufende Jahr sind zwei Veranstaltungen der „Automotive Days“ angesetzt. Am 19. September 2013 geht es um das Thema „Test von mechatronischen Systemen“. Eingehend beleuchtet werden dabei die Prüfung des komplexen Funktionsumfangs von Fahrzeugsitzen, der Test von Elektromotoren und elektrischen Antrieben sowie akustische Prüfstrategien.

Der darauf folgende Automotive Day am 17. Oktober 2013 widmet sich dem Thema „Kommunikationsschnittstellen“. Darin werden u.a. die Bilddatenübertragung via LVDS/APIX, die signalbasierte Restbussimulation für CAN-, LIN und FlexRay-Netzwerke sowie der Test von Netzwerkeigenschaften und Gateway-Funktionen von Steuergeräten eingehend behandelt. Nach bewährtem Muster kommen in den Fachvorträgen nicht nur Spezialisten von GÖPEL electronic zu Wort. Auch hochkarätige Gastvorträge von OEMs und Elektronikzulieferern werden das Vortragsprogramm bereichern. 

www.goepel.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
Vision 2018
06. bis 11. November 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px