Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

AOI-Modul mit 3D-Technologie

Viscom 3D Vermessung 300 RGB07. November 2013 – Viscom präsentiert auf der productronica die Erweiterung des AOI-Hochleistungskameramoduls XM mit einer 3D-Funktion. Diese basiert auf einem Streifenprojektor und einem mehrstufigen Lasertriangulationsverfahren. Dies ermöglicht eine hochgenaue 3D-Inspektion mit höchster Geschwindigkeit. Das XM-Modul ist zude nachrüstbar.

Ausschlaggebend für die Ausweitung der 3D-Technologie in die End-of-Line-Inspektion war die zunehmende Miniaturisierung der Pads und der damit gestiegene Bedarf an vertikaler und horizontaler Auflösung. Schon der Einsatz geneigter Ansichten hatte die Betrachtung aus unterschiedlichen Blickrichtungen berücksichtigt, um auch kritische Fehler im Fine-Pitch-Bereich sicher detektieren zu können.

Um auch den neuen und zukünftigen Anforderungen in der Elektronikfertigung gewachsen zu sein, ist es nicht nur notwendig, das Prüfobjekt als Ganzes sicher zu erkennen, sondern jeden einzelnen Punkt des Objektes zu identifizieren. Diese Aufgabe ist nun im XM-Modul mit Hilfe eines Streifenprojektors und eines mehrstufigen Lasertriangulationsverfahrens gelöst. Viscom setzt dabei auf das einzigartige, optimale Prinzip genau eines Streifenprojektors, dessen Projektion von vier bzw. acht Schrägsichtkameras aufgenommen wird.

In Verbindung mit dem leistungsstarken XM-Modul stellt diese Konstellation eine optimale Verbindung aller Einzelmessprinzipien im AOI-Bereich her und schafft so ein umfassendes optisches Inspektionssystem. Mit einer Bildaufnahmerate von bis zu 1,8 Gigapixel/s ist das neue XM-Modul extrem schnell und dank zusätzlich hoher Auflösung, in der Lage, alle Informationen in eine hochgenaue 3D-Inspektion, mit höchster Geschwindigkeit umzusetzen. Die einzigartige, flexible Kamera-Projektor-Konfiguration macht gleichzeitig eine schnelle und unproblematische Nachrüstung möglich, da die Kameras schon im AOI-System vorhanden sind.

www.viscom.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

GMM-Fachtagung EMV
20. bis 21. September 2018
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px