Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

System-Test europäischer und russischer Automotive-Notrufsysteme

Anritsu MD8475A eCall14. September 2015 – Anritsu hat den Funktionsumfang für seinen Mobilfunk-Netzwerksimulator MD8475A erweitert. Mit der neuen Funktionalität steht der erste Simulator für den Loop-System-Level-Test sowohl für das europäische eCall System als auch das russische ERA/GLONASS System zur Verfügung. Die neu entwickelte Optionen “eCall-Tester” (MX703330E) und die MSD ERA/GLONASS-Option (MX703330E-031) werden in Kombination mit dem MD8475A eingesetzt.

Die Fahrzeugsicherheit ist oberstes Ziel der Kraftfahrzeugerprobung und –entwicklung. So könnten Millionen Menschenleben gerettet werden, wenn bei einem Verkehrsunfall die schnellstmögliche Hilfe durch Rettungskräfte gewährleistet ist. Anritsu bietet das erste eCall-Testgerät (eCall-Tester) an, das auf einem vollwertigen Netzwerksimulator mit flexiblem Softwaretool basiert. Damit können die Rettungsdienst-Leitstellen (sogenannte Public Safety Answering Points, PSAP) simuliert werden, wodurch die Anwendungsentwicklung und Anwendungsevaluierung wesentlich vereinfacht werden.

Die neu entwickelte Optionen “eCall-Tester” (MX703330E) und die MSD ERA/GLONASS-Option (MX703330E-031) werden in Kombination mit dem MD8475A eingesetzt. Sie unterstützten die Erprobung und Evaluierung von Kommunikationsmodulen (In-Vehicle Systeme, IVS) im firmeneigenen Prüfzentrum mit integrierten eCall- und ERA/GLONASS-Funktionen sowie die allgemeine Evaluierung nach dem Einbau dieser Module in Kraftfahrzeuge.

Da eine Prüfung von Notrufsystemen in einem echten Netzwerk schwierig ist, ermöglichen die eCall- und ERA/GLONASS-Anwendungen das Prüfen unter Laborbedingungen. Dieses verkürzt die für die Entwicklungsarbeiten aufgewendete Zeit und reduziert Kosten, da Evaluierungen hausintern, d. h. unter Nutzung eines Netzwerksimulators, durchgeführt werden können. Zudem reduzieren die Anwendungen die Anzahl der zur Verifizierung und zum Debuggen von eCall-Systemen erforderlichen Feldtests. Mithilfe dieser Lösungen steht die branchenweit erste Testumgebung für System-Level-Tests zur Verfügung, die über eine flexible grafische Benutzeroberfläche (GUI) für die Steuerung und frei konfigurierbare Einstellungen verfügt, um eine Testumgebung bieten zu können, in der sich verschiedene Modi und Konfigurationen von Netzwerk- und eCall-Umgebungen problemlos einstellen und testen lassen.

Der MD8475A fungiert als All-in-One-Netzwerksimulator zum Testen von Multistandard- Wireless-Modulen für den Mobilfunk. Basierend auf Hardware- und spezifischen Softwareoptionen unterstützt der MD8475A alle standardmäßigen Mobilfunktechnologien. Dadurch werden die Entwickler von Chipsätzen, Modulen und Modems in die Lage versetzt, die Leistung und Funktionen von Mobilfunkgeräten zu verifizieren. Mit der eigens vorgesehenen bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche SmartStudio ist der MD8475A optimal zum Prüfen von In-Vehicle Systemen und ermöglicht eine bequeme, schnelle und zuverlässige Durchführung von V2X- und M2M-Tests.

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

Intersolar Europe
20. bis 22. Juni 2018
zur Terminübersicht...
#EMCC 2018
26. bis 27. Juni 2018
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2018
26. bis 28. Juni 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px