Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Hochleistungs-Signalanalysator für 5G- und Breitband-Signale

Anritsu MS2850A28. Juli 2017 – Anritsu stellt den Hochleistungs-Signalanalysator MS2850A für die Entwicklung und Produktion von 5G-Mobilfunkanlagen vor. Der MS2850A ist der erste Mid-Range Signalanalysator, der eine 1 GHz Analysebandbreite bietet und die Evaluierung von 5G-Multi-Carrier-Signalen unterstützt. Mit der 5G-Messsoftware, dem hohen Dynamikbereich und der ausgezeichneten Linearität des MS2850A lassen sich die Messzeiten bei der typischen 800-MHz-Modulationsbandbreite in 5G-Netzen (z. B. acht 100 MHz-Bandbreiten-Carrier) deutlich verkürzen.

Zahlreiche Netzbetreiber bereiten derzeit die Einführung von 5G-Mobilfunkanlagen der nächsten Generation vor und planen erste Testläufe dazu Ende 2017 bis 2018. Währenddessen haben führende Hersteller von Mobilfunkausrüstungen begonnen, von der Entwicklungs- und Verifizierungstestphase zur Entwicklung handelsüblicher Modelle auf die Vorbereitungen der Massenproduktion zu übergehen. Der Abbau der potenziell hohen Anlage-Investitionen, benötigt um New Radio-Produktionslinien für den 5G-Bereich in Betrieb zu nehmen, ist ein zentrales Thema für Lieferanten von Basisstationen, die dringend einen leistungsfähigen aber kostengünstigen 5G-Signalanalysator benötigen, der die Erfordernissen sowohl der Entwicklung als auch der Produktion genügt.

Der Signalanalysator MS2850A unterstützt Sender-Leistungstests für Mobilfunkanlagen während der Entwicklungs- und Fertigungsphase. Die Modelle mit 32 GHz und 44,5 GHz Messfrequenz bieten serienmäßig eine Analysebandbreite von 255 MHz, die optional auf bis zu 1 GHz erweiterbar ist. Messfunktionen für Rauschzahl (NF) und Phasenrauschen lassen sich außerdem in beiden Modellen installieren.

Nach der Installation der 5G-Messsoftwarepakte in den MS2850A unterstützt das Gerät Messungen des 5G-Uplink- und Downlink-Signalfrequenzfehlers, Leistungsmessungen, EVM-Messungen, usw., unter Anwendung der CP-OFDM-Modulation. Zudem erhält man durch Downlink-Messungen die zeitgleiche Evaluierung von Multi-Carrier.

Der MS2850A unterstützt nicht nur alle bisherigen Mobilfunktechnologien, wie z. B. LTE, W-CDMA, TD-SCDMA und GSM, sondern auch die neuen 5G-NR-Funkstandards (5G New Radio), die derzeit durch 3GPP festgelegt werden.

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px