Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

LTE-Advanced-Funkverbindungstester ermöglicht Durchsatzmessung

Anritsu MT8821c10. November 2017 - Anritsu stellt zwei neue Software-Upgrades vor, die das Testen von HF-Transceiver (TRx)-Eigenschaften für 6CC-Carrier Aggregation mit dem MT8821C des Unternehmens möglich macht. Das Upgrade ermöglicht Hersteller von Mobilfunkendgeräten und Chipsätzen sowie Netzbetreiber, die Schlüsseltechnologien zu testen, die die höhere LTE-Advanced/LTE-Advanced Pro-Netzwerkübertragungsgeschwindigkeiten unterstützen: Carrier Aggregation (CA), die Mehrkomponenten-Carriers (CCs) aggregiert.

Der MT8821C ist ein All-in-One-Tester mit integrierten LTE-Advanced/LTE-Advanced Pro-Endgerät RF-TRx-Testfunktionen sowie mit Funktionen zur Simulation von Basisstationen. Die erweiterte Unterstützung für HF- und PHY-Layer-Messungen weitet die vorhandenen Funktionen von DL CA 4CCs 4x4 MIMO und DL CA 5CCs 2x2MIMO auf 6CA SISO und 6CA 2x2 MIMO aus. Die neue Software unterstützt zudem 6CA in Verbindung mit Licensed Assisted Access *3 (LAA*3).

Weltweit setzen Netzbetreiber den LTE-Advanced/LTE-Advanced Pro-Standard ein, um den älteren LTE-Standard zu beschleunigen und die explosionsartige Zunahme von Diensten mit großen Datenmengen, wie etwa das mobile Video-Streaming, zu bewältigen. Um einen reibungslosen Übergang zu 5G-Kommunikationssystemen der nächsten Generation zu erleichtern, deren Inbetriebnahme im Jahr 2019 vorgesehen ist, gibt es Pläne für die Einführung des LTE-Advanced/LTE-Advanced Pro, die durch die Nutzung von noch mehr CCs die Übertragungsraten der Gigabit-Klasse bietet.

Die wichtigsten Funktionen

Ausgestattet mit der neuen Software unterstützt der MT8821C alle Mobilfunktechnologien, die mit 3GPP/3GPP2 UE RF TRX Tests konform sind, einschließlich LTE/LTE-Advanced/LTE-Advanced Pro, Cat-M1/NB-IoT, W-CDMA/HSPA, GSM/EGPRS, TD-SCDMA/HSPA und CDMA2000 1X/1xEV-DO. Der MT8821C unterstützt ferner LTE-Advanced-Downlink-Carrier Aggregation, LTE-U/LAA und VoLTE-Voice/Video-Echo-Backtests bei Frequenzen von bis zu 6 GHz mit einer Bandbreite von 160 MHz (sowohl Tx als auch Rx).

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px