Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Automotive-Testfunktionen für MSO-Oszilloskope

Tek CAN FD30. November 2017 - Tektronix stellt neue Automotive-spezifische Softwarelösungen für die Mixed-Signal-Oszilloskope (MSO) der Serie 5 vor, welche die Validierung und die Fehlersuche beschleunigen und die Design-Zyklen bei komplexen Elektronik-Systemen in Fahrzeugen verkürzen. Diese neuen Automotive-Lösungen nutzen die Vorteile der innovativen MSOs der Serie 5, wie bis zu 8 Kanäle, 12-Bit-Auflösung, ein extrem hochauflösender kapazitiver Touchscreen und eine hoch intuitive Bedienoberfläche.

Die Automobilindustrie erlebt derzeit dramatische Veränderungen, beispielsweise durch digitale Innovationen wie intelligente selbstfahrende Fahrzeuge oder Elektronik-Systeme, die konventionelle elektromechanische Systeme ersetzen oder erweitern. Erschwerend kommt hinzu, dass neue mittelschnelle und sehr schnelle serielle Bussysteme, wie CAN FD (5-10 MBit/s) und Automotive Ethernet, neben anderen Automotive-Bus-Technologien, wie LIN, FlexRay oder MOST, eingesetzt werden. Mit dieser neuen Vorstellung für die MSO Serie 5 stellt Tektronix den Automotive-Ingenieuren eine ideale Lösung für die Analyse und die Fehlersuche in elektronischen Steuergeräten (ECUs) und die über mehrere Busse vernetzten Fahrzeugsubsysteme zur Verfügung.

"Mit diesen Lösungen für die MSO Serie 5 können die Automotive-Ingenieure an den Fahrzeugen der nächsten Generation arbeiten und erhalten nicht nur einen tieferen Einblick in komplexe Systeme, sondern können auch Probleme schneller lösen und Projekte im Zeitplan halten", sagt Brian Ice, General Manager, Mainstream Oscilloscopes bei Tektronix. "Im Gegensatz zu Alternativen, die auf vier Kanäle beschränkt sind, ermöglichen die MSOs der Serie 5 eine synchrone Erfassung von mehr Informationen und den Vergleich von Interaktionen für eine schnellere und effizientere Fehlersuche und Fehlerbeseitigung."

Die neuen Automotive-Lösungen für die MSO Serie 5 umfassen:

Die Protokoll-Option „5-SRAUTO“ umfasst vollständige serielle Trigger- und Analyse-Funktionen für die wichtigsten Bussysteme in der Automobilindustrie, einschließlich CAN, CAN FD, LIN und FlexRay. Die CAN FD Unterstützung umfasst Nicht-ISO- und ISO-Versionen des Standards.

Die Option „5-CMAUTOEN“ ist eine Lösung für Automotive-Ethernetund unterstützt eine automatisierte Konformitätsprüfung für IEEE P802.3bw (100BASE-T1) und die BroadR-Reach V3.2 Spezifikation. Diese automatisierte Konformitätslösung umfasst Testsoftware, die auf den MSOs der Serie 5 läuft und elektrische Messungen für PMA-Transmitter (Physical Media Attachment) Group 1 Konformitätstests, wie vom OPEN Alliance Special Interest Group (SIG) Standard für Automotive-Ethernet definiert, durchführt.

Verfügbarkeit und Preis

Die Automotive-Lösungen für die MSO-Oszilloskope der Serie 5 sind ab sofort verfügbar. Die 5-CMAUTOEN Lösung ist zum Preis von € 3.470 und 5-SRAUTO für €1.830 erhältlich.

www.tektronix.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px