Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Boundary Scan Test von DDR4 DIMM-Sockeln

Goepel DIMM11. Januar 2018 - Mit dem CION-LX Module/DIMM288-4 stellt GÖPEL electronic ein neues Modul zur Testerweiterung auf Standard DDR4 DIMM Sockel vor. Das Modul wird direkt in die DDR4-Sockel eines Prüflings gesteckt und wird über die Boundary Scan Kette zum erweiterten Boundary Scan Test eingebunden. Dadurch lassen sich insbesondere Kurzschlüsse oder nicht verbundene Pins leicht finden.

Das Modul ist beliebig kaskadierbar, so dass auch mehre DDR4 DIMM Sockel, beispielsweise eines Mainboards, gleichzeitig geprüft werden können. Die Stromversorgung erfolgt über den DDR4 DIMM Sockel des Prüflings selbst, dadurch ist keine externe Versorgungsspannung notwendig. Es werden insgesamt 165 Boundary Scan Testkanäle zum Testen der Adress-, Daten- und Steuerleitungen bereitgestellt. Jeder dieser Testkanäle kann in seiner Datenrichtung frei programmiert werden (Eingang, Ausgang, Bi-direktional und Tristate). Durch die integrierten CION-LX Chips werden sämtliche Eigenschaften dieser Mixed-Signal-Bausteine unterstützt, insbesondere Arbiträrer Waveformgenerator, Signal Recorder, Ereignis Detektor und Frequenzmesser. Damit lassen sich sowohl digitale als auch analoge Tests (beispielsweise die Messung von Spannungspegeln) ausführen.

Durch die JEDEC Standardisierung des DDR4 DIMM Sockels kann das CION-LX Module/DIMM288-4 Modul in allen Prüflingen, die diesen Steckverbinder enthalten, eingesetzt werden. Anhand der mitgelieferten Netzbeschreibungsdateien (DIF-Netzliste) kann der Anwender das Modul einfach und weitgehend automatisiert in die SYSTEM CASCON Softwareumgebung einbinden. Damit wurde eine wichtige Testhardware-Erweiterung geschaffen, die gerade für Hersteller von Mainboards ein ideales Instrument zum Erreichen einer hohen Testabdeckung zur Verfügung stellt. Durch die integrierten CION-LX Bausteine werden auch die beim DDR4-Interface auftretenden niedrigen Spannungspegel von 1,2V optimal unterstützt und können sowohl digital als auch mit den analogen Komponenten geprüft werden.

www.goepel.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

SPS/IPC/DRIVES 2018
27. bis 29. November 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px