Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Vereinfachtes Messen und Kalibrieren von Steuergeräten und ADAS-Sensoren

Vector CANape1601. März 2018 - Mit CANape bietet Vector ein Werkzeug für das Messen, die Parametrierung (Kalibrierung) und die Diagnose von elektronischen Steuergeräten an. Der übliche Austausch von CANape Projekten mit Kollegen oder Kunden/Lieferanten ist nun sicherer und einfacher. Alle relevanten Informationen und Dateien speichert der Anwender mit einem Knopfdruck in einen Daten-Container - bei der Weitergabe wird also nichts mehr vergessen.

Bei der für die Applikationsqualität wichtigen Verwaltung der Kalibrierdaten erhöht sich mit der neuen Option "vCDM" die Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Zeiteinsparung. Jeder Anwender arbeitet mit den aktuellsten Datenständen und verfügt über eine lückenlose Änderungshistorie. Ohne ein zusätzliches Tool öffnen zu müssen, stehen den Anwendern nun direkt in CANape alle Funktionalitäten, zum Beispiel Daten abgeben oder Arbeitspakete abholen, des serverbasierten Kalibrierdaten-Managementsystems vCDM zur Verfügung.

Oft entstehen bei einer Messung viele Messdateien. Für die Analyse und Interpretation müssen die gemeinsam aufgezeichneten Dateien jedoch als eine zusammenhängende Messung dargestellt werden. CANape 16.0 lädt automatisch alle zur Messung gehörenden Dateien. Ein manuelles, zeitaufwändiges Zusammenfügen der Dateien gehört für Anwender damit der Vergangenheit an.

 Auf dem Weg zum autonomen Fahren ist die zuverlässige Objekterkennung durch LIDAR-Sensoren unverzichtbar. CANape erfasst nun auch LIDAR-Daten zeitsynchron zu anderen ADAS-Systemen und stellt diese aussagekräftig als Punktwolke dar. Neben der bereits verfügbaren Radar-Rohdaten-Erfassung werden LIDAR-Sensoren von Velodyne (VLP-16, HDL-32E und HDL-64E), Ibeo LUX und Quanergy M8 unterstützt. Damit der Anwender schnell zu einer optimalen Auswertung der Objekterkennungsalgorithmen und zu den Ergebnissen der Multisensordatenfusion gelangt, stehen im Scene-Fenster verschiedene Ansichten sowie Rotations- und Zoom-Mechanismen zur Verfügung.

Um Messdaten sicher zu verwalten und effizient zu analysieren lässt sich CANape über die neue Option "vMDM" mit der Vector Messdaten-Management-Lösung vMDM koppeln. Der Transfer von Messdaten vom PC des Anwenders zum vMDM-Server erfolgt manuell oder automatisiert, zum Beispiel direkt nach Ende der Messung in CANape. Falls während einer Erprobungsfahrt keine IP-Verbindung zum Server besteht, merkt vMDM den Upload vor und führt diesen automatisch aus sobald wieder eine aktive Verbindung besteht.

 Mit der ebenfalls neuen Option "Thermodynamic State Charts" visualisieren Entwickler von Klima- und Kühlsystemen thermodynamische Zustandsdiagramme, beispielsweise Druck über spezifischem Volumen. Zur Auswahl der thermophysikalischen Eigenschaften steht eine umfangreiche Stoffdatenbibliothek zur Verfügung.

www.vector.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
Vision 2018
06. bis 11. November 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px