Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Präzise Tests von Automotive-Radarlösungen

Keysight E8740Aex16. Oktober 2018 - Keysight Technologies stellt mit dem E8740A eine neue, verbesserte Lösung zur Erzeugung von Automotive-Radar-Signalen vor. Mit der Testlösung lassen sich verschiedene reale Bedingungen emulieren, um mögliche Probleme mit Radarstörungen im Automobilbereich erkennen zu können.

Während fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und autonome Fahrzeuge immer beliebter werden, werfen sie auch Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit auf. Autonome Fahrzeuge sind auf modernste Sensorik mit hochintegriertem Radar angewiesen. Nach Angaben der US-amerikanischen Society of Automotive Engineers (SAE) benötigen autonome Fahrzeuge bis zu 24 dieser Radarsensoren. Interferenzen zwischen den Sensoren können die Zuverlässigkeit des Fahrzeugradars erheblich beeinträchtigen. Schon ein leichter Fehler oder unerwartetes Fehlverhalten im System kann zu einer kritischen Situation oder einem Unfall führen.

Die neue Version der Keysight-Lösung für die Radar-Signalanalyse und -emulation E8740A in Automotive-Anwendungen basiert auf leistungsstarken Instrumenten der physischen Ebene, die für jedes zu testende Radardesign erstklassige Hochfrequenz- (RF) und mmWave-Leistungstests gewährleisten, sowie einer einfach zu bedienenden, intuitiven Benutzeroberfläche für maximale Produktivität. Die umfassende Testlösung erzeugt auch verschiedene reale Bedingungen, um mögliche Probleme mit Radarstörungen im Automobilbereich zu lösen.

"Keysight ist sich bewusst, dass eine zuverlässige Technologie entscheidend ist, um das Risiko von Fahrzeugkollisionen zu minimieren, Verletzungen von Menschen zu verhindern und letztendlich Leben zu retten", kommentiert Siegfried Gross, Vice President und General Manager der Business Unit Automotive and Energy Solutions von Keysight. "Deshalb wird Keysight auch weiterhin in diesen speziellen Bereich investieren, um es den Entwicklern zu ermöglichen, den Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Design und Leistungstests von Radarlösungen zu begegnen."

Die neue Keysight Lösung zur Analyse und Erzeugung von Radarsignalen im Automobilbereich E8740A bietet:

- Leistungsstarke Tools für die Erstellung von Interferenz-Testsequenzen und Testplänen auf der physischen Ebene für Fahrzeugradar auf Basis der PathWave-Softwareplattform von Keysight.

- Flexible Generierung von breitbandigen mmWellen- und sonstigen Signalen (frequency-modulated continuous wave, continuous wave, orthogonal frequency division multiplexing und coded modulation).

- Vordefinierter Testaufbau für Radarstandards im Automotive-Bereich.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

electronica 2018
13. bis 16. November 2018
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2018
27. bis 29. November 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px