Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Predictive Maintenance für Inline-Röntgensystem

Goepel AXI Service25. Januar 2019 - Das Röntgensystem X Line · 3D von Göpel electronic erhält in seiner Maschinensoftware eine neue App. Das System erstellt damit vorausschauend nutzungsbasierte Wartungspläne und überwacht sich selbstständig („Preventive/Predictive Maintenance“). Eine Selbstdiagnose mit vorausschauendem und vorbeugendem Wartungsmanagement sorgt für stabile Maschinenzustände und wiederholbare, konstante Leistung.

Jede Schlüsselkomponente der Maschine wird überwacht und eine detaillierte Wartungsübersicht erstellt. Ein präventiver Wartungsplan reduziert Wartungs- und Maschinenstillstandszeiten und damit auch Kosten.

Praktisch muss nicht länger nach zeitlich (wöchentlich/monatlich/jährlich) festgelegten Wartungszyklen gearbeitet werden. Stattdessen werden nutzungsbezogene Werte wie bspw. zurückgelegte Achskilometer, getätigte Pneumatikhübe und Strahlstunden der Röntgenquelle überwacht. Diese Werte sind mit einer Warn- und Service-Schwelle versehen. Wird die Warnschwelle überschritten, kann eine vorbeugende Wartung geplant werden.

Im Sinne der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance) wird zudem die Stromaufnahme der Achssysteme überwacht. Eine gestiegene Stromaufnahme hängt meist mit einem erhöhten Reibwert der Achs-Mechanik zusammen. Bei einem zeitlich festgelegten Wartungszyklus würde das unter Umständen zu spät erkannt werden. Durch die gezielte Überwachung können jedoch rechtzeitig Wartungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Das bisherige Service-Heft mit Wartungsplan und Protokoll wird mit der neuen App vollständig digitalisiert. Das sorgt für mehr Transparenz und ermöglicht die gleichzeitige Überwachung mehrerer Maschinen auf einen Blick. Somit werden Wartungen besser planbar, Ausfallzeiten reduzieren sich.

Die neue Service & Wartungs-App ist verfügbar in der Maschinensoftware PILOT Inspect Version 3.4 für das Inline-Röntgensystem X Line · 3D.

www.goepel.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Measurement Summit
19. September 2019
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2019
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...
MikroSytemTechnik
28. bis 30. Oktober
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px