Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Automatisierte EMV-Testlösungen für Zertifizierungs- und Pre-Compliance-Test

RS Advise18. März 2019 - Rohde & Schwarz zeigt auf der EMV in Stuttgart seine neue EMV-Testsoftware R&S ELEKTRA für automatisierte Zertifizierungs- und Pre-Compliance-Tests sowie R&S AdVISE für automatisierte visuelle Prüfungen. Brandneu sind zudem die Testlösungen für Störabstrahlungsmessungen für 5G-Komponenten.

EMV-Zertifizierungen von elektronischen Geräten sind zeit- und kostenaufwendig. Mit der neuen EMV-Testsoftware R&S ELEKTRA ermöglicht Rohde & Schwarz nun effiziente automatisierte Testsysteme mit moderner Nutzerführung. Vor zwei Jahren kam R&S ELEKTRA mit dem Basismodul R&S ELEMI-E für entwicklungsbegleitende EMI-Messungen auf den Markt. Die neuen Module R&S ELEMI-A und R&S ELEMI-S für Pre-Compliance- und Zertifizierungsmessungen erlauben nun eine automatische Prüfung der Störaussendungen (EMI) mit festlegbarem Automatisierungsgrad. Sie eignen sich für EMV-Zertifizierungen nach den gängigen kommerziellen und militärischen Standards sowie nach den EMV-Standards der Automobilindustrie.

Mit den ebenfalls neuen Optionen R&S ELEMS-C und R&S ELEMS-R kann R&S ELEKTRA nun zudem Testsysteme für geleitete und gestrahlte Störfestigkeit (EMS) steuern. Die Software führt die Kalibrierung und deren Auswertung weitgehend automatisch durch. Dann erzeugt der Generator jeweils das pegelrichtige Signal gemäß IEC 61000-4-3 /-4-6. R&S ELEKTRA unterstützt alle aktuellen EMV-Messempfänger und relevanten Spektrumanalysatoren des Unternehmens und wird auf lange Sicht die etablierte EMV-Software R&S EMC32 sukzessive ablösen.

Auf der EMV 2019 führt Rohde & Schwarz Pre-Compliance-Tests und Zertifizierungsmessungen vor. Für Pre-Compliance-Tests steuert R&S ELEKTRA den Spektrumanalysator R&S FPC1000 an, den der Entwickler auch für zahlreiche andere Anwendungen nutzen kann. Der R&S FPC1000 bietet hierzu zahlreiche Optionen wie Frequenzerweiterungen oder HF-Vorverstärker an, die sich bei Bedarf per Keycode freischalten lassen. Der Spektrumanalysator R&S FPL1007 mit der EMI-Messapplikation R&S FPL1-K54 ist das geeignete Diagnosewerkzeug zum Auffinden von Störemissionen. Mit ihm erhält der Anwender automatisch die Störmaxima und die kritischen Frequenzen in einer Peak-Liste. Zudem kann er damit eine finale Bewertung mit den CISPR-Detektoren gegen die normativen Störaussendungsgrenzwerte durchführen.

Die Zertifizierungsmessungen nach verschiedenen EMV-Standards werden mit den EMV-Messempfängern R&S ESW und R&S ESR durchgeführt, ebenfalls angesteuert von R&S ELEKTRA. Der High-end-Messempfänger R&S ESW44 bietet ausgezeichnete HF-Eigenschaften und eine hohe Messgeschwindigkeit in Messbereichen bis 44 GHz. Der R&S ESR26 eignet sich für Messungen bis 26,5 GHz und deckt damit die meisten Normen für EMV-Abnahmemessungen ab. Zudem zeigt Rohde & Schwarz den Messempfänger R&S FSWT26 zur Messung kompromittierender Abstrahlung nach den einschlägigen Vorschriften.

Vollautomatische visuelle Inspektion

Für die videobasierte visuelle Kontrolle von Statusanzeigen, Signalleuchten oder Bildschirmen präsentiert Rohde & Schwarz die Überwachungs- und Analyse-Software R&S AdVISE in Version 3. Die Software meldet zuverlässig und automatisch Änderungen im Bild. Dabei erkennt sie Schriftzeichen, Symbole und Zahlenangaben. Der Anwender kann auch Schwellwerte für Ereignismeldungen eingeben. R&S AdVISE ist perfekt auf R&S ELEKTRA abgestimmt, sodass der Anwender Ereignisse in Korrelation mit den zugehörigen Frequenzen, Störpegeln und zum Beispiel Antennenpositionen analysieren kann.

Störabstrahlung im 5G FR1-Band messen

Darüber hinaus präsentiert Rohde & Schwarz sein Portfolio für Radiated-Spurious-Emissions-Messungen (RSE), das nun den FR1-Frequenzbereich von 5G abdeckt. Dazu zählt die neue Generation der offenen Schalt- und Steuerplattform R&S OSP230, die mit einer neuen, sehr leistungsfähigen und übersichtlichen Bedienoberfläche ausgestattet wurde. Die R&S OSP Optionen vereinfachen dabei die RSE-Messung an Mobilfunkkomponenten erheblich, da Messroutinen und Filter aufeinander abgestimmt sind. Darüber hinaus ist die Verstärker- und Filtertechnik jetzt für Frequenzen bis 18 GHz ausgelegt, Konverter und Multiplexer sogar für bis zu 90 GHz.

Testlösungen für RED

Mit dem Testsystem R&S TS8997 lassen sich Geräte gemäß der Zulassungsrichtlinie Radio Equipment Directive (RED) für Funkanlagen in Europa testen. Dazu bietet das Testsystem Zulassungsprüfungen nach ETSI EN 301 893 und EN 300 328 für Wireless-Geräte im 2,4 und 5 GHz-Band an, sowie Prüfungen nach FCC §15.247 und §15.407 inklusive DFS-Tests. Das R&S TS8997 Testsystem testet Prüflinge mit bis zu acht Antennen vollautomatisch. Die anspruchsvollen Messanforderungen der Teststandards werden voll erfüllt oder sogar übertroffen.

 EMI-Debugging im Entwicklungsprozess

Damit bei der EMV-Abnahme keine bösen Überraschungen zu Tage treten, ist es sinnvoll, Funkstörungen schon im Entwicklungsprozess von Produkten zu beseitigen und das Design entsprechend anzupassen. Der R&S FPC1000 ist als echtes Mehrzweckgerät mit dem hochwertigen Nahfeldsondensatz R&S HZ-17 und der Netznachbildung R&S HM6050-2 hervorragend zur Detektion abgestrahlter sowie leitungsgebundener Störungen geeignet. Für sich wiederholende Messabläufe und Dokumentation der Ergebnisse lässt sich der R&S FPC1000 mit dem R&S ELEKTRA Basismodul R&S ELEMI-E besonders effizient nutzen.

Darüber hinaus sind auch die digitalen Oszilloskop-Familien R&S RTO und R&S RTE wertvolle Werkzeuge, um EMV-Probleme bei der Elektronikentwicklung zu analysieren. Hohe Eingangsempfindlichkeit, hohe Messdynamik und eine leistungsstarke FFT-Implementierung sind wesentliche Merkmale für die Erfassung und Analyse von unerwünschten Aussendungen.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

eMove360 - 2019
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...
MikroSytemTechnik
28. bis 30. Oktober
zur Terminübersicht...
productronica 2019
12. bis 15. November 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px