Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Überprüfung von 5G-Geräten im Sub-6-GHz- und mmWave-Band

Anritsu MS46131A18. Februar 2020 – Anritsu stellt den ShockLine USB-Vektor-Netzwerkanalysator (VNA) MS46131A vor, den branchenweit ersten modularen 1-Port-VNA, der Messfrequenzen bis zu 43,5 GHz unterstützt. Mit den ebenfalls in Serie erhältlichen 8- und 20-GHz-Modellen, sorgt der MS46131A für eine kosten- und betriebseffiziente Messung von Antennen und anderen 1-Port-5G-Geräten im Sub-6-GHz- sowie 28- und 39-GHz-Millimeterwellen-Band (mmWave).

Der MS46131A ist sehr leicht und kompakt und lässt sich direkt an das zu prüfende Gerät (DUT) anschließen, sodass keine Verbindungskabel erforderlich sind. Damit verringern sich die Testkosten und es ergeben sich stabilere Messungen.

Der MS46131A ist ein modularer VNA, der für jede Sitzung portweise konfiguriert werden kann. Ein einziger PC kann bis zu zwei 1-Port-Geräte für bequeme Tests an zwei Standorten steuern. Die Einheiten lassen sich je nach Anzahl der erforderlichen Ports problemlos zwischen den Testaufbauten bewegen. Die Produktionsbetriebszeit wird ebenfalls verbessert, da 1-Port-VNAs bei Bedarf einfach ausgetauscht werden können, um die Teststationen betriebsbereit zu halten.

Neben der USB-Verbindung zum externen Steuer-PC, auf dem die ShockLine-Software ausgeführt wird, benötigt der MS46131A auch eine 12V-Stromversorgung. Ein Vorteil des externen PCs ist, dass sich die Sicherheit der Testdaten erhöht, da alle Messergebnisse auf dem PC und nicht auf dem VNA gespeichert werden. Aufgrund dieser Sicherheitsstufe eignet sich der MS46131A gut für vertrauliche Testumgebungen. Analyse und Dokumentation werden ebenfalls vereinfacht, da keine Daten aus dem internen Gerätespeicher übertragen werden müssen.

www.anritsu.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
entfällt in 2020
zur Terminübersicht...
SMTconnect 2020
Online-Veranstaltung
28. bis 30. Juli
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px