Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Wake-Up-Signaltest für NB-IoT-Geräte

RS NWUS30. Juni 2020 - Rohde & Schwarz und Goodix (CommSolid) haben umfassende Testfunktionen für das neue NB-IoT Wake-Up-Signal (NWUS) entwickelt, das aktuell mit 3GPP Release 15 zur weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten eingeführt wurde. Für die Langzeitüberwachung von NB-IoT-Anwendungen lässt sich mit dem Wake-Up-Signal entweder die Batterielebensdauer wesentlich erhöhen, und zwar ohne Batterie-Upgrade, oder eine kleinere Batterie kann eingesetzt werden, ohne die Lebensdauer des Geräts zu reduzieren.

Der Messtechnikexperte Rohde & Schwarz und das Mobilfunk-IoT-Unternehmen CommSolid, ein Mitglied der Goodix-Gruppe, haben sich zusammengeschlossen, um die Effektivität des NB-IoT-Wake-Up-Signals (Feature aus 3GPP Release 15) hinsichtlich der Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten zu demonstrieren. Mit Hilfe neu implementierter Testfunktionen des R&S CMW290 Functional Radio Communication Testers wird der unterschiedliche Energieverbrauch von NB-IoT-Geräten mit und ohne Einsatz der Wake-Up-Signalfunktion aufgezeigt.

Eine Reduzierung des Energieverbrauchs von NB-IoT-Geräten ist für die Verlängerung der zuverlässigen Lebensdauer der Geräte entscheidend. Mit 3GPP Release 15 wurde das Wake-Up-Signal eingeführt, ein spezielles Paging-Signal, das von einer NB-IoT-Basisstation an bestimmte NB-IoT-Geräte gesendet wird mit der Aufforderung, deren Empfänger für einen bevorstehenden Datenempfang zu aktivieren. Der Empfänger muss nur bei einem solchen Weckruf aktiviert werden; ansonsten bleibt ein NB-IoT-Gerät mit Wake-Up-Signalfunktion im „Schlafmodus“ (Idle Mode), bis es aufgefordert wird, den Physical Downlink Control Channel (PDCCH; Kanal zur Übertragung von Downlink-Steuerinformationen an Endgeräte) für den Empfang von Daten zu dekodieren.

Nur in Rohde & Schwarz Mobilfunktestern sind die zahlreichen neuen NB-IoT-Features der 3GPP Releases 14 und 15 implementiert. Der R&S CMW500 und der R&S CMW290 unterstützen mit den neuesten Firmware Releases beide die Wake-Up-Signalfunktion sowie weitere in Release 15 neu hinzugekommene Features.

Matthias Weiss, Geschäftsführer von CommSolid, erklärt: „Extrem niedriger Energieverbrauch ist ein Schlüsselelement bei NB-IoT-Anwendungen. Das Testen neuer 3GPP-Features in einem frühen Stadium ermöglicht es unseren Kunden, diesen Vorteil bereits während aller Stufen ihres Produktdesignzyklus zu nutzen.”

Anton Messmer, Leiter Fachgebiet Mobilfunk-Messtechnik bei Rohde & Schwarz, stellt fest: „Messtechnik für NB-IoT-Funktionalität zur Verfügung zu stellen ist ein erklärtes Ziel von Rohde & Schwarz. Damit unterstützen wir Gerätehersteller, die diese Funktionen bei marktfähigen Produkten einführen wollen. Eine Zusammenarbeit mit Erstanwendern schätzen wir sehr, da sie uns Gelegenheit gibt, die Eignung und Effizienz unserer Testlösungen für die von 3GPP spezifizierten Funktionen zu verifizieren.”

www.rohde-schwarz.com/

www.goodix.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2020
verschoben auf 22./23. Sept. 2020
zur Terminübersicht...
SMTconnect 2020
Online-Veranstaltung
28. bis 30. Juli
zur Terminübersicht...
SINDEX 2020
01. bis 03. September
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px