Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Aktuelle Test- und Messtechnik-News

Mobile Messsoftware zur Verifikation der 5G-Dienstgüte

Keysight NEMO03. Dezember 2020 – Die neue mobile Messsoftware von Keysight Technologies (Nemo Handy) verwendet Android-basierte kommerzielle Standard-Smartphones (Commercial Off-the-Shelf, COTS) zur Verifizierung der Dienstgüte (QoS) und Nutzerqualität (QoE) der neuen 5G-NR-Geräte (5G New Radio) im Feld.

Nach Angaben der Global Mobile Suppliers Association wird sich die Einführung von 5G voraussichtlich noch weiter beschleunigen, da bisher mehr als hundert Mobilfunkbetreiber globale kommerzielle 5G-Dienste eingeführt haben. Die Zahl der angekündigten 5G-Geräte hat sich in den letzten zwölf Monaten verdoppelt und erreichte im Oktober 2020 über vierhundertvierzig. Der Zugang zu kommerziellen, nicht standortgebundenen Geräten beschleunigt die Tests für verschiedene Endnutzerszenarien, Netzwerktechnologie-Implementierungen und Ausbreitungsumgebungen.

Die Bereitstellung hervorragender 5G-Dienste ist der Schlüssel zur Sicherung frühzeitiger Umsatzmöglichkeiten. Darum ermöglicht Keysights neue Version der mobilen Messsoftware Nemo Handy Mobilfunkbetreibern und Anbietern, die QoE der Nutzer verschiedener 5G-Geräte schnell zu verifizieren, nämlich sobald die Geräte auf einem Markt kommerziell verfügbar sind. Darüber hinaus ermöglicht das neue Nemo-Diagnosemodul von Keysight, eine externe Hardware-Einheit, den Nutzern der neuen Software Nemo Handy den einfachen Zugriff auf nicht gerootete 5G-COTS-Smartphones.

„Die Software Nemo Handy wird derzeit von mehr als vierhundert Mobilfunkbetreibern auf der ganzen Welt eingesetzt“, sagte Petri Toljamo, Vice President und General Manager von Nemo Wireless Solutions bei Keysight. „Sie eignet sich besonders für die Erfassung von Messungen der Netzqualität innerhalb von Gebäuden, wo der meiste Mobilfunkverkehr erzeugt wird.“

Keysights Messsoftware Nemo Handy bietet den Kunden folgende Vorteile:

  • Plug-and-Play Set-up: Beim Wechsel von einem 5G-COTS-Smartphone zu einem anderen, kann eine neue Messreihe gestartet werden, ohne dass eine spezielle Firmware benötigt wird.
  • Erweiterte Messfunktionen: kostengünstige Spachqualitätsprüfung über verschiedene 5G-Geräte hinweg und Unterstützung von bis zu zwei Geräten über das neue Nemo-Diagnosemodul von Keysight.
  • Chipsatzunabhängige Software, die vergleichbare Messungen zwischen Geräten unterstützt, die auf verschiedenen Chipsätzen von verschiedenen Herstellern aufbauen.
  • Sofortiges Hochladen von kleinen, vor Ort erfassten Protokolldateien sowie optionale Fernverwaltung und schnelle Analyse mit Nemo Cloud.

Nemo Handy ist ein mobiles Testtool für die Durchführung von Messungen sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen. Nemo Handy bietet eine Echtzeit-Visualisierung von Hochfrequenz-Messungen (HF) sowie von Datendurchsatz, Latenz und Signalübertragung. Keysights Version von Nemo Handy, die auf einem gerooteten Smartphone läuft, ermöglicht Anwendern die Fehlersuche in einem 5G-Live-Netzwerk mit einer aktiven Nutzerbasis und die Durchführung einer Vielzahl von Messungen, einschließlich QoE von Social Media und Over-the-Top (OTT)-Anwendungen wie YouTube.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

embedded world 2021 - ONLINE
01. bis 05. März 2021
zur Terminübersicht...
emv 2021 - ONLINE
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2020 - ONLINE
23. bis 25. März 2021
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung
..

Social Media

twitter_follow_420x50px