Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Inline-AXOI-System kommuniziert mit OIC-Software von ASYS

Goepel X Line15. April 2015 - Das High-End 3D Röntgeninspektionssystem X-Line 3D von GÖPEL electronic verfügt ab sofort über eine Anbindung an das OIC System (Overall Inline Communication) der ASYS Automatisierungssysteme GmbH. Das OIC System von ASYS visualisiert die Produktionslinie der Elektronikfertigung und zeigt Status, Produkt und Fertigungsgeschehen in Echtzeit an. Parallel dazu werden alle für die Produktion relevanten Daten und Verfügbarkeiten qualitätsgetreu dokumentiert.

Das OIC erstellt ein Abbild der Produktionslinie und visualisiert Überwachungs- und Kontrollinformationen zur Lokalisierung von Verbesserungspotentialen im Produktionsprozess.

Über eine TCP/IP-Verbindung kommuniziert das 3D AXOI-System X-Line 3D mit der ASYS OICSoftware und meldet unter anderem folgende Maschinenstatus:

  • Maschine im Standby oder produktiv
  • Geladenes Prüfprogramm und aktuelle Breiteneinstellung
  • Fehlermeldungen wie bspw. defekte Sicherung, geringe Druckluft oder verklemmte Baugruppe
  • Notwendige Kalibrierung
  • Warm-Up der Röntgenquelle

Häufig kommen neben dem OIC sogenannte MES-Systeme (Manufacturing Execution System) zum Einsatz. Mit der Verknüpfung von OIC und MES können auch Rüstwechsel vorgenommen werden. Das X-Line 3D von GÖPEL electronic stellt sich dabei vollkommen selbstständig auf das neue Produkt ein.

www.goepel.com/