Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Neue Vier-Kanal-Oszilloskope von Rigol Technologies

Rigol DS4000E09 November 2016 - Rigol Technologies stellt anlässlich der electronica in München (Halle A1, Stand 224) zwei neue vierkanalige High-End-Oszilloskope mit großem 9" Farb-Bildschirm vor. Die neue Digital-Oszilloskop Serie DS4000E ist mit Bandbreiten von 100 MHz und 200 MHz und Abtastraten von bis zu 2GS/s pro Kanal erhältlich. Der große Bildschirm ermöglicht eine bessere und übersichtlichere Signaldarstellung sowie eine optimale Darstellung von Zusatzinformationen, wie z.B. Cursorpositionen und deren Koordinaten, mathematischer Parameter usw.

Zur Erfassung und Verarbeitung von Messdaten steht eine Speichertiefe von 14 Mio. Punkten pro Kanal bereit. Mit einer "Waveform Capture Rate" von 60.000 wafeforms/sec kann der Anwender schnelle Signalfolgen erfassen und darstellen und auswerten (Decoding).

Die kleinste vertikale Skalierung beträgt 1 mV/Div bei einer Auflösung von 8 Bit. Ein Dual YX-Mode sowie vielfältige Triggermöglichkeiten wie Edge, Pulse, Video, Slope, Pattern, als auch RS232/UART, I2C, SPI, USB, CAN, LIN, FlexRay; ein Bus-Decoding für RS232/UART, I2C, SPI, CAN, LIN und FlexRay sind optional erhältlich. Hot-Key´s zur schnellen und einfachen Bedienung gehören ebenso zum Standard wie die Masken-Eingabe für schnelle PASS/FAIL Entscheidungen.

Die Geräte sind ab 1.695,00 Euro erhältlich. Ein umfangreiches Zubehör-Programm von aktiven und passiven Tastköpfen, Hochspannungstastköpfen und 19 Zoll Einbaurahmen, Softwaretreiber für bekannte Pakete und Hochsprachen, sowie UltraScope Bediensoftware (kostenlos) stehen ebenfalls zur Verfügung.

www.rigol.eu/