Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Flying-Prober mit bis zu 20 mobilen Ressourcen

Seica Pilot V8 NEXT31. Januar 2018 -- Seica Deutschland hat die neue Generation des Flying-Prober Pilot V8 next > series vorgestellt. Im Maximalausbau bietet das System bis zu 20 mobile Ressourcen für den Test elektronischer Leiterplatten-Baugruppen. Diese umfassen Prüfnadeln (Probes), die jeweils bis zu 2 A Strom übertragen können, hochauflösende Kameras für die optische Inspektion sowie das Lesen von Barcodes und Datamatrix-Codes, LASER, kapazitive Testkanäle, Pyrometer, optische FEASA Sensoren für den LED-Test, Miniadapter für Boundary-Scan-Tests und On-Board-Programmierung sowie Hochfrequenz-Prüfnadeln für Messungen in Frequenzbereichen über 1,5 GHz.

Entsprechend seiner Ausrichtung auf mittlere und hohe Stückzahlen, ist der Pilot V8 next > series in einer vollautomatisierten Version verfügbar, die seine vertikale Architektur perfekt auf die Zusammenarbeit mit Baugruppen-Lade- und Entlade-Modulen abstimmt, die 1 bis 12 Baugruppenmagazine (selbst mit unterschiedlichen Typen) integrieren. Alternativ werden Handlings- und Schwenkmodule unterstützt, sodass herkömmliche, horizontale Transportsysteme der Montagelinien perfekt unterstützt werden. Bei allen Automatisierungsmodulen handelt es sich um Katalogartikel von Seica Automation. Die HR-Version des Pilot V8 next > series optimiert die Konfiguration des Systems für kleinste Objektgrößen (ca. 30 µm), während die XL-Version den Arbeitsbereich über die Standardgröße von 610 x 540 mm hinaus auf 800 x 650 mm erweitert, um besonders große Leiterplatten testen zu können.

www.seica.com/



Aktuelle Termine

TUZ Workshop
24. bis 26. Februar 2019
zur Terminübersicht...
embedded world 2019
26. Februar bis 28. Februar 2019
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
15. bis 16. März 2019
zur Terminübersicht...