Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Meilhaus-1712_PicoAutomotiveOszilloskop Starter-Kits für Automotive-Diagnose

17. August 2012 - Pico Technology hat zwei neue Automotive-Starter-Kits auf den Markt gebracht, die einen mühelosen Einstieg in die Oszilloskop-Diagnostik ermöglichen. Sowohl das 2-Kanal-Kit, als auch das für komplexere Tests gedachte 4-Kanal-Kit, enthalten das Kfz-Oszilloskop, die umfangreiche Pico Diagnose-Software, sowie das benötigte Zubehör für Messungen am Fahrzeug. Diese sind ab sofort beim deutschen Pico Master-Distributor Meilhaus Electronic erhältlich.

"Unsere Kunden fragten nach einer Möglichkeit für einen kostengünstigen Einstieg in die PicoScope-Diagnostik", erläutert Pico-Geschäftsführer Alan Tong, "und so nahmen wir das hochwertige Oszilloskop und die leistungsstarke Software aus dem Advanced-Kit und fügten das Zubehör hinzu, das Sie für die gängigsten Tests benötigen."

Sowohl das 2-Kanal-Kit, als auch das für komplexere Tests gedachte 4-Kanal-Kit, enthalten das Kfz-Oszilloskop, die umfangreiche Pico Diagnose-Software, sowie das benötigte Zubehör für Messungen am Fahrzeug. Weiteres Zubehör kann bei Bedarf ergänzt werden. Bei der Software verspricht Pico, dass es keine versteckten Zusatzkosten gibt: Eine Vollversion der PicoScope-Oszilloskop-Software ist im Kaufpreis enthalten. Es gibt keine Abonnement-Gebühr, und Aktualisierungen können kostenlos heruntergeladen werden. PicoScope bietet über 140 integrierte Tests für nahezu alle elektrischen Komponenten eines Fahrzeugs, auf die über ein einziges Menü zugegriffen werden kann. Es stehen beispielsweise Tests für Luftstrom-, MAP-, Nockenwellen-, Kurbelwellen und Sauerstoffsensoren, Drosselklappenventile, Kraftstoffpumpen und andere Aktoren, Zündspulen sowie CAN- und LIN-Bus-Signale zur Verfügung. Alle Tests umfassen bebilderte Anweisungen und Beispielwellenformen aus echten Fahrzeugen. Natürlich können auch eigene Tests erstellt oder Dateien an Kollegen weitergeben werden. Die Tests für den Zylinderausgleich und die relative Kompression sind vollständig automatisiert. Der Anwender schließt dazu einfach eine Prüfleitung an die Batterie an, startet den Test und wartet einige Sekunden auf die Ergebnisse. Die Software erzeugt dann einen leicht verständlichen Ausdruck für die Unterlagen.

Die PicoScopes zeichnen sich durch eine hochauflösende Anzeige und die rauscharme Hardware aus. Dies ergibt detaillierte, präzise Wellenformen. Bei der Entwicklung der Software wurde sorgfältig darauf geachtet, den Computerbildschirm effizient zu nutzen. Steuerelemente und Optionen werden ausgeblendet, bis sie benötigt werden. PicoScope kann auf einem PC mit Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 und freiem USB-Port angeschlossen werden. Der Anwender kann die Software auf so vielen PCs installieren, wie er möchte. Er muss lediglich das PicoScope-Diagnosekit mit sich führen. Die PicoScope-Kits können CAN- und LIN-Automobil-Datenbussignale sowie zahlreiche weitere serielle Formate aus der Elektrotechnik anzeigen und entschlüsseln. PicoScope ist in über 20 Sprachen verfügbar, so dass Diagnosedatendateien mit Kollegen in der ganzen Welt ausgetauscht werden können - selbst mit denjenigen, die kein PicoScope-Kit besitzen. PicoScope wird von zahlreichen führenden Fahrzeugherstellern verwendet.

www.meilhaus.de


Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px