Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Modulare 4-Quadranten-Netzsimulation mit 50 kVA

Heiden-TCACS29. April 2014 - Die neue 1153ACS Serie von HEIDEN ist ein Netzsimulator mit High End Multilevel Doppel Inverter-Technologie. Die dreiphasige Einheit von 50 kVA kann durch einfaches Parallelschalten weiterer 50 KVA Blöcke sogar bis zu einem 700 kVA großen System erweitert werden. Noch höhere Leistungsstufen sind mittels Multi-System-Betrieb realisierbar.

Aufgrund der zunehmenden Anzahl von alternativen Energiequellen, wie Solar-, Wind angetriebenen oder biologischen Energiesystemen, werden die Vorschriften der Energieeinspeisung in das Stromnetz immer anspruchsvoller. Um nun Hersteller solcher Systeme zu testen und die Einhaltung ihrer Ausrüstung zu beweisen, werden sogenannte Grid Simulatoren benötigt. Diese bilden ein elektronisches Ersatzschaltbild für das Netz, aber erlauben alle relevanten Parameter zu variieren, um das Verhalten und die Reaktion des Prüflings zu testen.

Einstellbare bzw. programmierbare Parameter und Eigenschaften:

  • Frequenz 16 bis 1000 Hz
  • Ausgangsspannung L – N von 0 bis 280 Vrms
  • Ausgangsstrom: 3x 0 bis 72 A
  • Ausgang: 3x L; N und PE
  • OVP einstellbar
  • OVC einstellbar
  • Dauerhaft kurzschlußfest
  • Modulation von Oberwellen bis zu 3 kHz

www.heidenpower.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

eMove360 - 2018
16. bis 18. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
VIP 2018
24. bis 25. Oktober 2018
zur Terminübersicht...
Vision 2018
06. bis 11. November 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px