Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Test von Hochspannungs-ICs

Advantest EVA HVI14. Dezember 2018 – Advantest hat ein neues Modul für sein EVA100 Messsystem eingeführt, welches Prüfungen von Hochspannung-ICs für volumenstarke Verbraucheranwendungen ermöglicht. Dank des neuen HVI-Moduls (Hochspannungs-VI-Source und Messung) können Chip-Hersteller die Zuverlässigkeit von Leistungshalbleitern in weitverbreiteten Anwendungen wie AC/DC- und DC/DC-Wandlern, Motorreglern, LED-Treibern und Gate-Treibern durch eine präzise Messung des Leckstroms und der Durchbruchspannungen gewährleisten.

"Dieses Modul eröffnet neue Möglichkeiten für unsere EVA100 Plattform", so Koichi Tsukui, Vorsitzender der T2000 Business Unit bei Advantest Corporation. "Es erweitert die Anlagenleistung, indem es Leistungshalbleiter miteinschließt. Dadurch erhalten unsere Kunden einen größeren Nutzen aus ihrer Investition in automatische Testlösungen, während sich für Advantest neue Marktchancen eröffnen."

Das HVI-Modul erweitert mit einem einzigen Kanal die EVA100-Spannungsabdeckung auf bis zu 1'000 Volt bei einem Strombereich von +8 Milliampere bis zu +20 Milliampere Impulsenergie. Mittels Serienschaltung von Spannungsquellen ermöglicht das Modul eine Tester-Abdeckung auf bis zu 2'000 Volt. Parallelschalten ermöglicht dem EVA100-Modul auch, Bauelemente mit einem Strombereich von +16 Milliampere bis zu +40 Milliampere Impulsenergie abzudecken. Das HVI-Modul garantiert eine 'störimpulsfreie, nahtlose Hot-Mode-Umschaltung', was ein schnelleres Setup und schnellere Prüfzeiten ermöglicht.

Das vielseitige und platzsparende EVA100-Testgerät ist für die Bauteilecharakterisierung bis hin zur Serienproduktion einfach anzuwenden. Die skalierbare Architektur kann schnell umkonfiguriert werden, um ein vielseitiges Produktportfolio zu adressieren und garantiert dadurch Kostenvorteile durch Skaleneffekte.

Das neue HVI-Modul wird voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2019 für Kunden verfügbar sein.

www.advantest.com/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

Measurement Summit
19. September 2019
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2019
15. bis 17. Oktober
zur Terminübersicht...
MikroSytemTechnik
28. bis 30. Oktober
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px