Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Optischer Spektrumanalysator für kurzwelligen und mittelwelligen Infrarot-Bereich

Yokogawa AQ637622. Februar 2016 - Yokogawa hat den neuen optischen Spektrumanalysator (OSA) AQ6376 vorgestellt. Der neue gitterbasierte OSA deckt den Wellenlängenbereich von 1500 bis 3400 nm ab und eignet sich damit für Messungen im kurzwelligen Infrarot- (SWIR) als auch im mittelwelligen Infrarot-Bereich (MWIR). Das Gerät nutzt ein modernes Monochromator Design, welches die Messdynamik durch die Reduktion von Streulicht erhöht und dicht beieinander liegende Emissionslinien noch besser voneinander trennt.

Terry Marrinan, Vice President of Sales and Marketing bei Yokogawa Europe BV, sagt: "Das AQ6376 wurde entwickelt, um die Kundenbedürfnisse nach einem kompakten, leistungsstarken OSA zu beantworten, welcher leicht zu bedienen und zu warten ist. Wir haben zusammen mit einer Reihe von Forschern sowie mit Herstellern von optischen Geräten an der Entwicklung gearbeitet, um unsere Anstrengungen auf die Funktionen und Möglichkeiten zu konzentrieren, die am meisten benötigen werden. Wir sind sicher, dass dieses neue Produkt die Position unseres Hauses im Markt der High-Performance OSA weiter stärkt."

Der AQ6376 ist auf die Bedürfnisse der wissenschaftlichen Forschung und der Hersteller optischer Geräte in der Umweltüberwachung und der Bio-/Medizintechnik ausgerichtet. Das Gerät schafft einen Durchbruch in Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Preis bei reduzierter Baugröße sowie intuitivem Setup. Es ist günstiger als viele alternative, maßgeschneiderte Systeme und hat daher das beste Preis- / Leistungsverhältnis aller OSAs auf dem Markt.

Der AQ6376 zeichnet sich durch eine hohe Messgeschwindigkeit von bis zu 0,5 s / 100 nm, ein einfaches Setup (der Selbstkalibrierungsvorgang dauert weniger als 2 Minuten) und einfache Bedienfunktionen aus. Hierzu gehören eine Datenprotokollierungsfunktion für die Analyse der Ergebnisse, wie beispielsweise Multi-Peak-Messungen mit bis zu 10.000 Messungen innerhalb eines festlegbaren Zeitintervalls mit Zeitstempel, die als Tabelle oder grafisch angezeigt werden können. Ebenso die Speicherung des optischen Spektrums von jeder Messung zur Überprüfung und Fehlersuche, eine Windows-File-Sharing-Funktion zusätzlich zu Ethernet / GPIB und einer USB-Schnittstelle für die Übertragung von Daten.

Der AQ6376 ist für die Messung in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen der photonischen Technologien wie der Umweltüberwachung zur Analyse der Luftverschmutzung, Infrarot (IR) -Spektroskopie, der wissenschaftlichen und medizinischen Diagnostik und der nichtlinearen Superkontinuum-Lichterzeugung geeignet. Er wird daher die Hersteller von Lichtquellen und von passiven optischen Komponenten in die Lage versetzen, Entwicklungszeit zu sparen und die Messgenauigkeit ihrer Geräte weiter zu verbessern.

www.tmi.yokogawa.com/de



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px