Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

productronica mit deutlich weniger Besuchern

16. November 2009 - Die am Freitag zu Ende gegangene Fachmesse Productronica verzeichnete mit rund 28.000 Besuchern und 1.150 ausstellenden Unternehmen einen deutlichen Rückgang bei beiden Werten. Vor zwei Jahren kamen noch rund 40.500 Besucher und 1.477 ausstellende Unternehmen nach München.

Angesichts der schwierigen aktuellen Lage und der Reisebeschränkungen, die es in nahezu allen Unternehmen der Branche gibt, war der Rückgang der Besucher allerdings erwartet worden. Nach Angaben der Messegesellschaft ist der Anteil der Besucher, die aus dem Ausland kommen, leicht auf 42 % (2007: 45 %) gesunken. Die Qualität der Besucher hat sich allerdings weiter erhöht. Die Zahl der Entscheider stieg von 88 % in 2007 auf 91 % in 2009. Auch der Anteil der Besucher, die in ihren Unternehmen zur ersten Führungsebene zählen, nahm von 15 % in 2007 auf 19 % in 2009 zu.

Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München, ist trotz der Rückgänge mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden: „Die productronica konnte sich der wirtschaftlichen Lage natürlich nicht entziehen. Aber die productronica hat sowohl als Messe aber auch als Seismograph von Branchenentwicklungen deutlich dazu beigetragen, dass die Branche wieder optimistischer in die Zukunft schaut. Uns wurde daher erneut signalisiert, dass die productronica für Aussteller und Besucher eine unverzichtbare Plattform ist."

Neben den Kernbereichen der productronica - Leiterplatten- und Schaltungsträgerfertigung, Fertigungstechnologien in der Kabelverarbeitung, Bestückungstechnologie, Löttechnik und Mess- und Prüftechnik - präsentierte die Messe wachstumsstarke Produkte und Technologien in den Fokusbereichen Micronano-Produktion, Photovoltaik-Fertigung, Electronic Manufacturing Services (EMS) und Fertigung hybride Bauteile.

Eine neue Veranstaltung führte die Messe München mit dem munich electronics summit ein. Teil des Summits war der CEO Round Table mit sechs Wirtschaftsführern zum Thema "Innovations as driving force for surviving the current crisis". Rund 150 Besucher verfolgten die Diskussion. Nach dem CEO Round Table trafen sich die CEOs von rund 40 international tätigen Firmen zu einem exklusiven Kamingespräch in privater Atmosphäre, um sich zu Ideen, Strategien und zukunftsweisenden Trends auszutauschen. Dieses Treffen der Top-Entscheider der Branche wird künftig jährlich im Rahmen von electronica und productronica durchgeführt.

Unter dem Dach der productronica University präsentierte die Messe alles, was in der Elektronikfertigung Maßstäbe setzt: die Sessions des productronica Forums und des Innovationsforums behandelten Markt- und Technologiethemen der Elektronikfertigung wie etwa Micronano-Fertigung, Photovoltaikfertigung, Traceability, Technologie Roadmapping oder Organic Electronics. Ebenso gehörten dazu die neu eingeführten Hands-on-Sessions und die Sonderschau „Selbstorganisierende Organisation (SOPRO)".

Auch das Zukunftsthema Organic Electronics stieß auf großes Besucherinteresse. Dr. Klaus Hecker, Managing Director, Organic Electronics Association: „Unsere Session mit dem Thema ‚Organic Electronics - Enabling Electronics Everywhere' war mit etwa 110 Teilnehmern sehr gut besucht.

Die nächste productronica findet vom 15. bis 18. November 2011 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt.

www.productronica.com


Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px