Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Hochgenaue Mikrowellen-Analog-Signalgeneratoren

Agilent-N5183B MXG11. Dezember 2013 - Agilent Technologies hat sein Angebot an Mikrowellen-Signalgeneratoren um zwei neue Modelle erweitert, die neue Maßstäbe hinsichtlich Phasenrauschen, Ausgangsleistung und Umschaltgeschwindigkeit setzen. Die neuen Mikrowellen-Analogsignalgeneratoren N5183B MXG und N5173B EXG ergänzen die Top-Modelle E8267D (Vektor-PSG) und E8257D (Analog-PSG).

 “Mikrowellen-Signalgeneratoren von Agilent sind wesentliche Bestandteile vieler moderner High-End-Messsysteme”, sagte Andy Botka, Vice President und General Manager von Agilents Microwave and Communications Division. “Diese Geräte bieten die Signalreinheit, Ausgangsleistung und Modulationsmöglichkeiten, die Entwickler brauchen, um die Radartechnik, elektronische Aufklärungstechnik und Satellitenkommunikation voran zu bringen.”

 Der verzerrungsarme und präzise Mikrowellen-Analogsignalgenerator N5183B MXG ist eine preisgünstige Alternative zum Hochleistungsmodell PSG. Der MXG steht dem PSG in Bezug auf Genauigkeit, Effizienz und Leistungsfähigkeit kaum nach und beansprucht dabei nur zwei Rack-Einheiten. Das Gerät bietet in seiner Klasse das geringste Phasenrauschen (<–124 dBc/Hz bei 10 GHz und 10 kHz Offset) und die geringsten Nebenwellenverzerrungen (–75 dBc); es ermöglicht hochgenaue Messungen auf der Modul- und Systemebene bei Frequenzen bis 40 GHz. Durch seine extrem hohe Umschaltgeschwindigkeit von 600 µs – ebenfalls ein Rekordwert in dieser Klasse – beschleunigt der MXG außer­dem die Kalibrierung komplexer Systeme.

 Der Mikrowellen-Analogsignalgenerator N5173B EXG ist eine kostengünstige Option für Systementwickler, die hohe Leistungsanforderungen mit einem begrenzten Budget in Einklang bringen müssen. Mit seiner optimalen Kombination aus hoher Ausgangsleistung (+20 dBm bei 20 GHz) und geringen Oberwellenverzerrungen (<–55 dBc) eignet sich der EXG bestens für die Charakterisierung von breitbandigen Mikrowellen­Komponenten wie z. B. Filter oder Verstärker. Das Gerät ist eine kostengünstige Lösung für Messungen bis 40 GHz und unterstützt bei Empfängertests die Signalausblendung durch ein amplitudenstarkes unmoduliertes (CW-) Signal sowie grundlegende Frequenzumsetzung für Mikrowellen-Richtfunkstrecken.

 Die Signalgeneratoren MXG und EXG zeichnen sich durch höchste Zuverlässigkeit aus, lassen sich schnell und einfach kalibrieren und sind servicefreundlich – das alles senkt die Gesamtkosten. Das empfohlene Kalibrierintervall von drei Jahren und das Selbstkalibrierungskonzept tragen dazu bei, die Wartungskosten zu minimieren und die Verfügbarkeit zu maximieren.

Die neuen MXG- und EXG-Modelle sind ab sofort weltweit verfügbar. Die Listenpreise beginnen ab $18.720.

www.agilent.com/



Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px