Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Charakterisierung aktiver Baugruppen bis 67 GHz

RS-ZVAX-TRM15. Oktober 2014 - Die Charakterisierung aktiver Baugruppen wie Verstärker oder kombinierte Transmit/Receive-Module (T/R-Module) stellt hohe Anforderungen an die HF-Eigenschaften und die Flexibilität der Messgeräte. Mit der Erweiterungseinheit R&S ZVAX-TRM von Rohde & Schwarz lässt sich nun das Test-Set eines R&S ZVA Netzwerkanalysators bis 67 GHz für diese komplexen Anwendungen ergänzen: Die R&S ZVAX-TRM übernimmt die Aufbereitung der Stimulus- und Messsignale und ist die Basis für Messungen mit gepulsten Signalen, mit hohen Pegeln oder Messungen der Gruppenlaufzeit.

Die Kombination aus R&S ZVA und R&S ZVAX-TRM ergibt ein leistungsstarkes, kompaktes und in hohem Maße an die Messanforderungen anpassbares System. Die R&S ZVAX-TRM bereitet die Signale des VNA-Hauptgeräts entsprechend der Messapplikation auf und führt sie entweder wieder an den Analysator zurück oder gibt sie an den eigenen integrierten Messtoren mit Leistungskopplern aus. So können Anwender in Entwicklung und Produktion Parameter wie Kompression, Rauschzahl oder Gruppenlaufzeit von dreitorigen T/R-Modulen mit nur einmaligem Anschließen des DUTs bestimmen (Single-Connection Device Characterization).

Eine einzigartige Lösung ergibt die Kombination der R&S ZVAX-TRM mit einem R&S ZVA 4-Tor mit vier internen Quellen: Selbst Intermodulationsmessungen an zweifach umsetzenden Modulen, welche vier Signale (RF1+RF2, LO1, LO2) benötigen, erfordern so keine zusätzlichen Signalgeneratoren. Durch die internen Quellen verkürzt sich die Messzeit deutlich.

Mit der Basis-Version lassen sich durch die standardmäßig eingebauten Leistungskoppler und Messtore bereits bi-direktionale High-Power-Messungen bis +43 dBm durchführen. Darüber hinaus lässt sich die R&S ZVAX-TRM je nach Messanforderung konfigurieren. Dafür stehen Anwendern verschiedene Hardware-Optionen zur Verfügung. Optionale interne Vorverstärker in den Messpfaden sorgen für einen Ausgleich der Dämpfung, um an den Messtoren der R&S ZVAX-TRM eine vergleichbare Ausgangsleistung wie an den Standardmesstoren des R&S ZVA zu liefern. Über schaltbare Zugriffspunkte können Anwender Referenzsignale abgreifen oder Zusatzkomponenten wie Leistungsverstärker oder Dämpfungsglieder für das Generator- und Messsignal einfügen.

Durch optionale Combiner lassen sich mit dem R&S ZVAX-TRM Zweiton-Signale nicht nur für Intermodulationsmessungen erzeugen. Diese Signale stehen auch für spezielle Gruppenlaufzeitmessungen an Frequenz-umsetzenden T/R-Modulen mit internem LO zur Verfügung. Die Option für Pulsmodulation ermöglicht bi-direktionale Messungen unter gepulsten Bedingungen. Dabei stellt die Erweiterungseinheit das gepulste Signal bereit und liefert es zum DUT. Die Pulsprofilmessungen, Point-in-Pulse- oder Pulse-Average-Messungen führt dann der R&S ZVA durch.

Die R&S ZVAX-TRM ist in entsprechenden Versionen auf die R&S ZVA-Modelle für die Frequenzbereiche 10 MHz bis 24, 40, 50 und 67 GHz zugeschnitten. Sie kann aber auch mit Geräten der R&S ZVT-Familie verwendet werden. Die Auslagerung der Komponenten zur Signalaufbereitung in ein externes Zusatzgerät bietet Anwendern einen weiteren Vorteil: Werden Standard-Netzwerkanalyseanwendungen ohne die R&S ZVAX-TRM durchgeführt, steht die volle HF-Performance des High-End-VNA R&S ZVA und des R&S ZVT hinsichtlich Ausgangspegel, Dynamik und Langzeitstabilität zur Verfügung. Die für die Einbindung von Komponenten zur Signalaufbereitung erforderlichen Transferschalter beeinflussen die Messung nicht.

Die R&S ZVAX-TRM Erweiterungseinheit ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.

www.rohde-schwarz.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px