Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Hochspannungs-Differential-Tastköpfe für 2kV und 8kV

TELEDYNE LECROY Hochspannungs-Differential-Tastköpfe24. Juli 2015 – Teledyne LeCroy stellt zwei neue Hochspannungs-Differential-Tastköpfe der HVD3000 Serie mit einer Spannungsfestigkeit von bis zu 2 kV (HVD3206) und 8,4 kV (HVD3605) vor. Wie schon den bereits früher vorgestellten 1 kV Tastkopf der Serie HVD310x zeichnen sich die neuen Modelle durch eine optimale Verstärkungsgenauigkeit, einen großen Spannungsbereich, einen hohen Offset-Bereich und eine außergewöhnliche Gleichtaktunterdrückung (CMRR) aus.

Der Tastkopf HVD3605 ist spannungsfest bis 8.485 V (DC + pk AC) sowie 6.000 Vrms und ist daher optimal für jede Art von Test an elektrischen Geräten und Leistungselektronik der 5 kV Klasse. Der Tastkopf zeichnet sich durch eine Verstärkungsgenauigkeit von 1 %, exzellente Gleichtaktunterdrückung, ein serienmäßiges 6 m Kabel, den breitesten differentiellen Spannungsbereich im Markt (7.000 V (DC + pk AC) mit einer maximalen differentiellen Spannung von 7.600 V vor Verstärkersättigung sowie einen extrem hohen Offsetbereich von (bis 6.000 V) zusammen mit einer 100 MHz Bandbreite aus. Der HVD3605 ist der einzige Differential-Tastkopf mit dem man sowohl die Netzeingangsspannung, Zwischenkreisspannung und die Ausgangsspannung eines Antriebs oder Umrichters mit Nennspannungen bis 4.160 V messen kann.

Der Tastkopf HVD3206 eignet sich für Spannungen bis 2.000 V (DC + peak AC) und 1.500 VDC und erfüllt zudem die Anforderungen des Sicherheitsstandards IEC/EN 61010-031:2015. Der Tastkopf wurde speziell für Messanforderungen im Bereich von Solar-Wechselrichtern mit 1.500 Vdc Eingangsspannung entwickelt. Diese höheren DC-Eingangsspannungen werden sich in Zukunft in Wechselrichtern durchsetzen, da sie Größenvorteile (mehr PV Module pro Strang) und geringere Installationskosten ermöglichen. Teledyne LeCroy ist der erste Anbieter, der einen HV-Differential-Tastkopf für diese Anwendungen anbietet. Der HVD3206 verfügt zudem über eine exzellente 1% Verstärkungsgenauigkeit, 2.000 Vpk Differential-Spannungsbereich, 120 MHz Bandbreite und die gleiche Gleichtaktunterdrückung wie das 1 kV Modell HVD3106.

www.teledynelecroy.de/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. FebruarMärz 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px