Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Flexibler Funktionstester mit CompactPCI-Datenerfassungskarten

ALLDAQ PR 20 ADQ Express24. September 2015 - ALLDAQ bietet unter dem Namen ADQ-Express ein flexibles Messsystem für Datenerfassungskarten im CompactPCI-Format an. Das System wird ganz nach Kundenwunsch konfiguriert und lässt sich einfach und kostengünstig in unterschiedliche Prüfumgebungen integrieren. ALLDAQ bietet zudem ein umfangreiches Portfolio an Mess- und Steuerkarten für diese Lösung an.

Oft ist am Prüfplatz bzw. Prüfschrank bereits Rechenleistung in Form eines klassischen Industrie-Computers vorhanden. In diesem Fall bietet es sich an, das abgesetzte Messsystem über eine PCI-Express-Buserweiterung mit dem Host-PC zu verbinden. Das Messsystem selbst ist als CompactPCI-Subsystem ausgeführt, das sich durch seinen mechanischen Aufbau, seine optimierten EMV-Eigenschaften und große Freiheit bei der Konfiguration auszeichnet. Ein prüflingsnaher Einsatz erlaubt kurze Messleitungen und minimiert damit potentielle Störungen durch die Feldverdrahtung.

Die Verbindung erfolgt über ein PCIe-Kabel mit bis zu 7 m Länge. Die moderne PCIe-Architektur (Stern-Topologie) hat sich im industriellen Umfeld als performant und störsicher bewährt. Je Host-Adapter können Sie die volle Datenübertragungsrate einer PCIe x1 Lane von 250 MB/s nutzen (vgl. USB 2.0: 60 MB/s, USB 3.0: 500 MB/s). Der Zugriff auf die CompactPCI-Karten erfolgt unter Windows völlig transparent vom Host-PC aus. Softwareseitig scheinen diese im Hostrechner eingebaut zu sein.

Vom Hersteller ALLDAQ steht ein umfangreiches Portfolio an Mess- und Steuerkarten zur Verfügung. Neben isolierten Digital-I/O-Karten mit Leistungstreiber stehen Karten mit potentialfreien Analogeingängen für die Spannungsmessung (ADQ-250-Serie) sowie zur dynamischen Strommessung (ADQ-412) im Mittelpunkt des Angebots. Eine Analogausgangskarte zur Kurvengenerierung ist bereits in Planung. Auch der Einbau von Erweiterungskarten von Dritt-Herstellern, wie z. B. CAN-Bus- oder RS-232/485-Schnittstellen sind kein Problem. Der Einsatz von PXI-Karten in ADQ-Express-Systemen, als auch der Einsatz von ALLDAQ CompactPCI-Karten in vorhandenen PXI-Systemen ist möglich.

Viele Karten aus dem ALLDAQ Produktportfolio sind auch als Standard-PCI-Express-Variante lieferbar. In Zukunft wird auch das CompactPCI Serial Spektrum weiter ausgebaut. Der noch junge CompactPCI Serial Standard basiert auf der seriellen PCI-Express-Architektur wurde jedoch in Analogie zum bewährten CompactPCI-Standard für den industriellen Einsatz fit gemacht.

Weitere Vorteile des ADQ-Express-Konzepts sind die leichte Tauschbarkeit einzelner Komponenten falls eine Karte kalibriert oder getauscht werden muss und die Möglichkeit zum Abgleich durch den Anwender unter Einbeziehung der Feldverdrahtung. Ein ExpressCard-Hostadapter für den Einsatz am Laptop ist in Vorbereitung.

Im Lieferumfang aller ALLDAQ-Karten befindet sich Treibersoftware für Windows Vista (SP 2)/7/8/10 (Linux auf Anfrage) sowie umfassende Programmierunterstützung inkl. Beispiele für C++, C#, Visual Basic und Pascal. Es stehen Virtual Instruments (VIs) für LabVIEW und eine MATLAB-Schnittstelle zur Verfügung.

www.alldaq.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...
TUZ Freiburg
04. bis 06. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px