Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Arbiträrsignalgenerator mit derzeit höchster Abtastrate, Bandbreite, Auflösung und Kanaldichte

Keysight M8196A25. September 2015 – Keysight Technologies hat sein Angebot an Arbiträrsignalgeneratoren um ein modulares Modell mit bis zu 92 GSa/s Abtastrate und 32 GHz Bandbreite erweitert. Der neue Hochgeschwindigkeits-/Breitband-Arbiträrsignalgenerator M8196A ermöglicht es, mehrwertige Digitalsignale (beispielsweise PAM-4, PAM-8 oder DMT) mit 8 Bit Amplitudenauflösung zu erzeugen und elektrische oder optische Verbindungen mit Hilfe komplex modulierter Signale bis 64 GBaud zu testen.

Als schnellster und vielseitigster Signalgenerator am Markt ist der M8196A eine unverzichtbare Signalquelle für die Forschung an Kommunikationsanwendungen mit 100 Gb/s, 400 Gb/s und 1 Tb/s.

"Der Arbiträrsignalgenerator M8196A liefert synchronisierte, dual-polarisierte I/Q-Signale mit bislang unerreichter Geschwindigkeit, Bandbreite und Kanaldichte", erläuterte Jürgen Beck, General Manager und Vice President von Keysights Digital and Photonic Test Division. "Das Gerät gibt Kommunikationstestingenieuren neue Tools an die Hand, mit denen sie die Herausforderungen bei der Entwicklung von 100-Gb/s- und 400-Gb/s-Ethernet-Systemen und Anwendungen mit kohärenter Übertragung meistern können."

Der Arbiträrsignalgenerator M8196A ermöglicht u. a.:

  • Charakterisierung und Test von Hochgeschwindigkeits- und kohärenten optischen Transceivern und sonstigen Komponenten – das Gerät bietet vier synchronisierte, voneinander unabhängige Kanäle, die u. a. die deterministische Emulation einschließlich Vorverzerrung zweier unabhängiger I/Q-Signale ermöglichen
  • Messungen im Rahmen der Forschung/Entwicklung neuer Physical-Layer-Standards für Datenraten von über 100 Gb/s – der äußerst vielseitige M8196A unterstützt u. a. De-embedding der S-Parameter eines Kanals, In-situ-Kalibrierung und Emulation von Signalstress-Bedingungen
  • Erzeugung von beliebigen, mathematisch definierten Arbiträrsignalen, hoch­genauen ultrakurzen Pulsen und Multi-GHz-Chirps

Der M8196A bietet u. a. folgende Leistungsmerkmale:

  • Bis zu 92 GSa/s Abtastrate und 32 GHz Analogbandbreite in bis zu vier simultanen, exakt zeitkorrelierten Kanälen pro AXIe-Modul (1 Steckplatz)
  • Differenzausgänge mit bis zu 2 VSS Ausgangsspannung und einstellbarem DC-Offset zwischen –1 und 2,5 V
  • 8 bit Amplitudenauflösung und Anstiegs-­/Abfallzeiten von weniger als 9 ps

Verfügbarkeit

Der Arbiträrsignalgenerator M8196A kann ab sofort bestellt werden.

www.keysight.com/



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...
SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px