Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Allgemeine Test- und Messtechnik

Prozess-Kalibratoren für Schleifendiagnose und Simulation von Thermoelementen und RTDs

Yokogawa CA300 process calibrators23. Dezember 2015 - Yokogawa stellt die tragbaren Prozess-Kalibratoren der Serie CA300 mit insgesamt drei Modellen, die sich durch eine hohe Genauigkeit und Stabilität auszeichnen. Die Geräte verfügen über spezielle Funktionen für die Schleifendiagnose sowie die Simulation von Thermoelementen und RTDs (Widerstandstemperatursensor).

Die neuen Modelle, welche den bisherigen Spannungs-/Stromkalibrator CA11E und den Temperaturkalibrator CA12E des Unternehmens ersetzen, wurden speziell für die regelmäßige Überprüfung und Kalibrierung von Feldinstrumentierung und Steuerungen im Zuge von Wartungsaufgaben entwickelt.

Die Genauigkeit und Stabilität der neuen Kalibratoren erfüllen die steigenden Anforderungen für einen stabilen und sicheren Betrieb von Anlagen. Prozess-Kalibratoren sind dabei erforderlich, um sowohl die Effizienz als auch die Qualität zu erhöhen. Gleichzeitig arbeiten auch die Steuerungen immer präziser, so dass genauere Prozess-Kalibratoren benötigt werden.

Die drei neuen Modelle der CA300 Serie sind der Volt/mA-Kalibrator CA310 für die Schleifendiagnose, der Thermoelement-Kalibrator CA320 und der RTD-Kalibrator CA330.

Das CA310 ist ein eigens für die Überprüfung von Transmitter-Regelkreisen und der zugehörigen Geräte entwickelter Prozess-Kalibrator. Das Gerät erlaubt die Simulation einer 20 mA Senke und einer 24 V Schleifenversorgung und kann dabei gleichzeitig das Ausgangssignal genau messen. Mit einer Genauigkeit von ±0,015 % des Messwerts sowohl für die Quelle als auch für die Messung von Strom und Spannung ist es dreimal genauer als das bisherige Modell CA11E. Für die HART- und BRAIN-Kommunikation ist zudem ein 250-Ohm-Widerstand integriert.

Das CA320 ist ein dedizierter Prozess-Kalibrator für die Überprüfung und Kalibrierung von Thermoelementen und Temperaturreglern. Es bietet ebenfalls eine dreifach höhere typische Genauigkeit von ±0,5 °C für Thermoelemente des Typs K. Das Gerät ist für Standardthermoelemente gemäß JIS und IEC kompatibel und erfüllt auch die Standards ASTM und GOST-R für die Überprüfung und Kalibrierung von 16 Typen von Standard-Thermoelementen.

Das CA330 ist ein spezieller Prozess-Kalibrator für die Überprüfung und Kalibrierung von RTDs. Das Gerät bietet die doppelte Genauigkeit des bisherigen CA12E und hat eine Grundgenauigkeit von ±0,3 °C. Dadurch gehört es in die Spitzenklasse der tragbaren Handmessgeräte für die Einspeisung in einen Widerstandsausgang und die Messung des Ausgangssignals von Sensoren. Es ist kompatibel zu Thermoelementen der Standards JIS, IEC und GOST-R und erfüllt auch die Standards und Vorschriften für die Überprüfung und Kalibrierung von 14 Typen von Standard-RTDs.

Die Geräte sind jeweils nur 90 × 192 × 42 mm groß und wiegen 440 g. Zudem ist Zubehör wie Netzteil und Schutztasche verfügbar.

tmi.yokogawa.com



Weitere News zum Thema:

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

SPS/IPC/DRIVES 2017
28. bis 30. November 2017
zur Terminübersicht...
emv 2018
20. bis 22. Februar 2018
zur Terminübersicht...
embedded world 2018
27. Februar bis 01. März 2018
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px