Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

Charakterisierung und Evaluierung von Komponenten mit geringer Stromaufnahme

Keysight CX330029. April 2016 – Keysight Technologies präsentiert die weltweit ersten Analysatoren, die dynamische Strommessungen bis hinab zu 100 pA mit 200 MHz Bandbreite und 1 GSa/s Abtastrate über einen Dynamikbereich von 14 oder 16 Bit ermöglichen. Die neuen Betriebsstromanalysatoren der Familie Keysight CX3300 stellen eine neue Messgerätekategorie dar und eignen sich ideal für Forscher, die im Rahmen der Charakterisierung hochentwickelter Geräte hochfrequente, transiente Ströme messen müssen und für Ingenieure, welche die Energieeffizienz von Geräten mit geringer Leistungsaufnahme minimieren möchten.

Die Charakterisierung und Evaluierung hochentwickelter Geräte mit geringer Leistungsaufnahme sind anspruchsvolle Aufgaben, die dynamische Strommessungen mit großer Bandbreite (>1 MHz) bis hinab in Sub-Mikroampere-Bereich erfordern. Herkömmliche Messmethoden sind mit diversen Unzulänglichkeiten behaftet – starkes Rauschen, hoher Spannungsabfall über dem Messwiderstand, begrenzter Dynamikbereich und geringe Bandbreite – die dazu führen, dass sehr kleine dynamische Ströme sich oft der Beobachtung entziehen.

Die neuen Analysatoren der Familie Keysight CX3300 ermöglichen die präzise Messung breitbandiger Ströme, die sich innerhalb eines weiten Dynamikbereichs dynamisch ändern. Durch seinen extrem großen Dynamikbereich von 14 bit oder 16 bit deckt ein einziger Analysator der Familie CX3300 ein breites Spektrum von Messungen ab, für die man bisher mehrere Messgeräte oder Messdurchgänge benötigte. Die Analysatoren bieten einen 14,1"- (35,8 cm) Multi-Touch-WXGA-Bildschirm mit grafischer Benutzeroberfläche und eine hochentwickelte Mess- und Analysesoftware, die die bisher schwierige Messung und Analyse kleiner Ströme wesentlich vereinfacht.

"Die neuen Analysatoren der Familie Keysight CX3300 sind das Ergebnis jahrelanger Forschung. Unsere Kunden haben eine Lösung für die breitbandige Messung kleiner Ströme über einen großen Dynamikbereich gesucht – die neuen Analysatoren sind unsere Antwort darauf", sagt Masaki Yamamoto, General Manager von Keysights Wafer Test Solutions Division, die zur Industrial Solutions Group gehört. "Mit ihrer Fähigkeit zur breitbandigen Messung kleiner, dynamischer Ströme leisten die Analysatoren der Familie CX3300 genau das, was sich unsere Kunden gewünscht haben, und ermöglichen es ihnen, ihre Produkte gründlicher als bisher zu analysieren."

Mit einem Analysator der Familie CX3300 können Forscher jetzt transiente Ströme exakt messen, selbst wenn es sich um sehr schmale Impulse (<100 ns) handelt. In besonderem Maße profitieren davon Entwickler von Halbleiterbauelementen oder hochentwickelten Speicherbausteinen, weil sie jetzt Signale visualisieren können, die bisher nicht messbar waren. Mit den neuen Analysatoren lässt sich der Zeitverlauf von Betriebsströmen elektronischer Geräte unterbrechungsfrei erfassen, ganz gleich, ob sich das Gerät im Sleep/ Standby- oder aktiven Zustand befindet. Entwickler sind dadurch besser in der Lage, die Strom- oder Leistungsaufnahme ihrer Produkte zu quantifizieren und zu minimieren.

Die Analysatoren der Familie CX3300 leisten beim Debugging wertvolle Dienste, erhöhen die Effizienz bei der Entwicklung drastisch und verkürzen den Entwicklungszyklus signifikant. Die Geräte ermöglichen es Ingenieur, strengere Vorgaben für die Leistungsaufnahme ihrer Produkte zu akzeptieren und systematisch umzusetzen.

Die Analysatoren der Familie CX3300 bestehen aus einem Grundgerät mit einem 14,1”-

(35,8 cm) WXGA-Bildschirm und Stromsensoren, die speziell für die hochgenaue Messung und Visualisierung dynamischer Ströme entwickelt wurden. Das Grundgerät bietet einen weiten Dynamikbereich von 14 bit oder 16 bit, eine Bandbreite von bis zu 200 MHz und eine hohe Abtastrate von 1 GSa/s. Die rauscharmen, breitbandigen Stromsensoren ermöglichen dynamische Strommessungen über einen Bereich von 100 pA bis 10 A.

www.keysight.com/



Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2017
28. bis 29. März 2017
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
emv 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px