Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

Hochleistungs-Empfänger mit Echtzeitbandbreite von bis zu 100 MHz

IZT R500022. August 2016 – Die IZT GmbH erweitert ihre Familie an HF-Empfängern um das High-end-Modell R5000. Der IZT R5000 kombiniert bis zu 100 MHz Echtzeitbandbreite mit den exzellenten HF-Eigenschaften, für die die IZT-Empfänger bekannt sind. Der R5000-Empfänger deckt den Frequenzbereich von 9 kHz bis 18 GHz ab. Die Empfangssignale stehen als hochauflösendes Spektrum in Kombination mit bis zu vier konfigurierbaren, breitbandigen I/Q-Datenkanälen mit benutzereinstellbarer Abtastrate und unabhängigen Mittenfrequenzen zur Verfügung.

Die breitbandigen Kanäle unterstützen eine I/Q-Datenbandbreite von 5 MHz bis zu 100 MHz. Insgesamt 32 weitere Kanäle mit jeweils bis zu 4 MHz Bandbreite können zusätzlich für schmalbandige Überwachung, Demodulation oder weitere softwarebasierte Analysefunktionalität verwendet werden. Ein duales optisches Interface mit 10 Gbit sorgt für hohen Durchsatz in unterschiedlichsten Szenarios.

Der IZT R5000 ermöglicht Systemintegratoren direkten Zugriff auf die Steuer- und Datenschnittstellen, an denen die empfangenen HF-Signale sowohl im I/Q- wie auch im Spektralformat verfügbar sind. In Kombination mit der IZT Signal Suite unterstützt der R5000 IZTs patentierte Technologie zur frequenzselektiven und dynamischen Aufzeichnung von aktiven Spektrumbereichen. Damit wird die erforderliche Aufzeichnungskapazität signifikant reduziert.

„Die neue Empfänger-Familie nutzt modernste digitale Signalverarbeitungs-Technologien auf einer robusten und kompakten Hardware-Plattform. Damit nimmt IZT eine führende Stellung ein, um besonders anspruchsvolle Anwendungen zu adressieren, wie beispielsweise die luftgestützte Richtungserkennung oder das Spektrum-Monitoring und Time-Difference-Of-Arrival-Finding im Außenbereich,“ betonte Rainer Perthold, Geschäftsführer der IZT GmbH.

 Neben reinen Frequenzüberwachungsaufgaben kann der IZT R5000 für TDOA (Time-Difference-Of-Arrival) und DF (Direction Finding)-Anwendungen verwendet werden. Entsprechend der IZT R3000-Familie wird auch die IZT R5000-Serie in verschiedenen Konfigurationen und mechanischen Formfaktoren, von der rack-basierten Einkanal-Anwendung bis hin zu Mehrkanal-Peilempfängern für Außenanwendungen oder luftgestützte Systeme, verfügbar sein.

Verfügbarkeit

Die neuen HF-Empfänger sind ab Ende 2016 erhältlich. Erste Modelle umfassen sowohl ein 19-Zoll-1U-Gerät für Installationen im Schaltschrank wie auch eine mechanisch sehr robuste Variante für erhöhte Umweltanforderungen im Außenbereich.

www.izt-labs.de/



Aktuelle Termine

LOPE-C 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
emv 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
Control 2017
09. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px