Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

Mess- und Testlösungen für 400-Gbit/s Netzwerke

Keysight Sampling-Oszilloskop N1092D DCA M02. September 2016 – Keysight Technologies wird auf der ECOC 2016, die vom 19. bis 21. September in Düsseldorf stattfindet, auf dem Stand 400 seine neuen Mess- und Testlösungen für künftige Kommunikationstechnologien mit Datenraten bis 400 Gbit/s und darüber vorstellen. Unter anderem werden Messlösungen für die Charakterisierung elektrischer und optischer Transceiver sowie für den Bauteiltest präsentiert.

Der neue Hochleistungs-64-GBaud-BERT-M8040A für PAM-4 und NRZ vereinfacht das genaue Testen von Empfängern für 400-GbE-Produkte. Dieses neueste Mitglied der Bitfehlerratentester-Familie M8000 vereinfacht durch seinen hochintegrierten Bitmustergenerator die Messanordnung für Empfängertests und gewährleistet dank echter PAM-4-Fehlererkennung verlässliche Testergebnisse.

Das neue Sampling-Oszilloskop N1092D DCA-M ist ein Oszilloskop-Frontend für einen externen PC mit FLEX-DCA-Schnittstelle. Beide zusammen ergeben eine kostengünstige Plattform für die Analyse optischer Signale. Das Oszilloskop ermöglicht grundlegende Signalanalysen und Konformitätstests an optischen Sendern der 25-G-Klasse. Es überzeugt durch sehr hohe Eingangsempfindlichkeit (5 µW), extrem geringes Eigenrauschen (SNR um 4 dB verbessert zur bisherigen Keysight Lösung), sehr geringen Jitter (<200 fs) und hohe Messgeschwindigkeit. Das DCA-M bildet das Rückgrat für den Test optischer Verbindungen mit Datenraten von 25/50/100/200 und 400 Gbit/s.

Die neue Stresstestlösung für optische 100GBASE-LR4-Transceiver, N4917B, repräsentiert die nächste Generation der Testautomatisierung. Das System N4917B ermöglicht Entwicklungs- und Validierungsingenieuren eine genaue und reproduzierbare Empfänger-Charakterisierung und versetzt sie in die Lage, ihre neuesten 100Gbit/s-Ethernet-Designs gründlich zu evaluieren. Die Lösung basiert auf dem Hochleistungs-J-BERT M8020A, zusammen mit dem 32Gbit/s-BERT-Frontend M8062A, dem Breitband-Oszilloskop 86100D Infiniium DCA-X, dem Referenzsender 81490A und einem Abschwächer der Serie N77. Diese neue Konfiguration ermöglicht dem Anwender, die Fehlerzähler im integrierten Fehlerdetektor des BERT zu nutzen.

Keysight demonstriert die Erzeugung und Analyse optisch degradierter, komplexer Multi-Level- und Mehrkanal-Signale mit Hilfe der End-zu-End-Referenzlösung auf der Basis des 92GSa/s-Arbiträrsignalgenerators M8196A und des Modulationsanalysators N4391A.

Weiterhin zeigt Keysight seine neuesten durchstimmbaren Lasersignalquellen und Testlösungen mit bidirektional gewobbelter Wellenlänge.

In Aktion zu erleben sind außerdem das weltweit einzige 63-GHz-Oszilloskop in Indium-Phosphid-Technologie, die neuesten Software-Leistungserweiterungen sowie neue Zubehörprodukte in Verbindung mit dem 65-GSa/s-Arbiträrsignalgenerator M8195A.

Keysight präsentiert auf der ECOC 2016 zudem Poster-Präsentationen. Thomas Dippon von Keysight ist einer der Co-Autoren der Poster-Präsentation "PAM-n Solutions for Low-Cost Implementations of 100 Gbps/Lambda Transmissions". Weitere Informationen über Termine und Veranstaltungsorte finden Sie im ECOC 2016 Messeprogramm.

www.ecocexhibition.com/

www.keysight.com/



Aktuelle Termine

Intersolar Europe
31. Mai bis 02. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Automotive Testing Expo Europe
20. bis 22. Juni 2017
zur Terminübersicht...
Hightech auf dem Olympiaturm
05. bis 06. Juli 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px