Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Allgemeine Test- und Messtechnik

Labornetzgeräte mit geringer Restwelligkeit und für Leistungen bis 1.500 W

EA PSI 900024. Februar 2017 - Die mikroprozessorgesteuerten Labornetzgeräte der Serie EA-PSI 9000 DT von EA-Elektro-Automatik bieten dem Anwender neben einer benutzerfreundlichen, interaktiven Menüführung viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. So lassen sich Sollwerte, Überwachungsgrenzen und andere Einstellungen schnell konfigurieren. Die integrierten Überwachungsfunktionen für alle Ausgangsparameter vereinfachen einen Prüfaufbau und machen externe Überwachungsmaßnahmen oft überflüssig.

 Einige Features:

  •   Weiteingangsbereich 90-264V AC
  •   Große Auswahl an Spannungen, Strömen und Leistungen
  •   Flexible Ausgangsstufe zur Bereichserweiterung
  •   Hoher Wirkungsgrad bis 95%
  •   Intuitive Bedienung dank farbigen TFT-Touchpanel
  •   Mehrsprachige Bedienoberfläche (deut., engl., chin., russ.)
  •   Umfangreicher Funktionsgenerator (PSI)
  •   Innenwiderstand-Simulation (PSI)
  •   Anwendung für Photovoltaik, Batterie, Brennstoffzelle
  •   Umfangreiche Schutzfunktionen (OVP, OCP, OT…)
  •   Analoge Schnittstelle serienmäßig (PSI 9000 DT)

www.elektroautomatik.de/



Aktuelle Termine

Control 2017
09. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2017
10. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
PCIM 2017
16. bis 18. Mai 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px