Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

productronica11_logo_rgbATEcare – Weltpremiere des 3D AOI von OMRON und weitere Neuheiten

10. November 2011 - Mit dem VT-S720 hat OMRON ein komplett neues AOI-System entwickelt, das auf einem völlig neuen 3D Konzept beruht, sodass zum einen weiter reichende Testresultate aber auch Anbindungen an Normen (z.B. IPC) möglich sind. Das System wird erstmals zur PRODUCTRONICA 2011 in Halle A1, Stand 141 gemeinsam mit ATEcare vorgestellt.

Komplett neu ist auch der OMRON-Ansatz zur Programmierung, die nun schneller und einfacher erfolgen soll. Mit dem VT-S720 zielt OMRON insbesondere auf die hohen Ansprüche im Automotive-Bereich, da dort neben hoch qualitativen Tests auch der Durchsatz, die Testgeschwindigkeit und die Prozesstauglichkeit eine wichtige Rolle spielen.

Neue MDA+ Plattform

ATEcare hat in Zusammenarbeit mit weiteren Firmen ein Basis-Konzept erarbeitet, welches auch ein Standard-MDA+ System beinhaltet. Die HW- wie SW-seitig offene Plattform unterstützt eine Anbindungen an CAD Systeme, und lässt sich für Boundary Scan Tests, ISP Flashen, vektorlose Tests, LED-Tests und Funktionstests erweitern. Das System kann in verschiedenen Bauformen, Ausbaustufen (auch kaskadierbar), mit verschiedenen Adapterkonzepten als Standard-Rack oder als PXI-Rack geliefert werden. Einheitliche SW Masken geben dem Gerät als MDA- oder Funktionstester eine übersichtliche Oberfläche. Die Lösung ist in Halle A1 auf Stand 452 zu sehen.

Automatische Schaltplan-Erstellung

ATEcare stellt für seine neue MDA+ Plattform zudem ein neuartiges SW-Werkzeug vor, das nicht nur CAD-Daten aus verschiedenen Quellen einlesen und verarbeiten, sondern aus diesen auch automatisch einen Schaltplan erzeugen kann. Dies war bislang nur mit EDIF-Daten möglich, die aber selten zur Verfügung stehen. Mittels beigestellten Editors kann die vorhandene Komponentenbibliothek jederzeit erweitert bzw. verändert werden. Eine umfangreiche Bibliothek wird bereits mitgeliefert.

Röntgensystemen von Scienscope

ATEcare vertreibt seit über einem Jahr erfolgreich die Röntgensysteme der US-Firma Scienscope im deutschsprachigen Raum (www.Scienscope.com). Seit kurzem steht im neuen DEMO-Center der Firma ATEcare die neueste xScope 2000 für DEMOS und Test Service bereit. Die deutschsprachige Software wird auf der productronica 2011 in Halle A1 Stand 452 vorgestellt. Die xScope 2000 ist eine halbautomatische Röntgenlösung für die Inspektion, Analyse und Dokumentation. Mittels CNC Steuerung können wiederholbare Tests durchgeführt werden. Standardtests, wie BGA, QFN, Stecker etc. können auch automatisiert werden. Alle Achsen sind dabei motorisiert steuer- und programmierbar. Die xScope 2000 erlaubt einen kostengünstigen Einstieg in die Röntgentechnologie.

www.ATEcare.net


Aktuelle Termine

Hightech auf dem Olympiaturm
05. bis 06. Juli 2017
zur Terminübersicht...
VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px