Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

productronica11_logo_rgbRundschalttisch zum Montieren und Prüfen von Antennenverstärkern

14. November 2011 - Auf der productronica 2011 auf Stand A1.450 präsentiert ENGMATEC eine neue Prüfanlage für Antennenverstärker. Die Anlage ist nach dem Rundtaktprinzip als Prüfplatz mit 6 Arbeitsstationen konzipiert. Für komplexe Prüfaufgaben mit höherer Stückzahl und Variantenvielfalt bietet dieser Lösungsansatz eine unschlagbare Flexibilität bei wettbewerbsfähigen Gesamtkosten.

Die Gesamtkonzeption umfasst ein modular erweiterbares System von vier miteinander verketteten Rundtischen.

Durch leicht austauschbare Komponenten ist die Anlage besonders zur Fertigung von verschiedenen Produktvarianten geeignet. Nach Bedarf können Montage- und Markierungstätigkeiten, Prüfaufgaben wie Funktionstest, Bildverarbeitung, ICT/Boundary Scan und HF-Test oder das Ausschleusen von Teilen kombiniert werden. Darüber hinaus hat die Ausführung als Rundschalttisch den klaren Vorteil des geringen Raumbedarfs.

Aufbau als ESD-gerechter Steh-/Sitzarbeitsplatz mit Zweihand-Sicherheitsauslösung:

Station 1 - Scannen des Datamatrix-Codes auf Platine für Traceability, Deckelmontage

Station 2 - Prüfung der Codierung des Hochfrequenz-Steckers, Schraubenlänge-Abfrage, Deckel Nachdrücken

Station 3 - Elektrische Tests: Kontaktierung von HF-Stecker, dreipoligem "MQS"-Stecker und Masseschraube

Station 4 - Reserve

Station 5 - Laserbeschriften der Prüflinge

Station 6 - Beschriftungskontrolle, NIO-Teile-Entnahme mit Sauggreifer

An den einzelnen Stationen des Rundtakttisches können modular verschiedenste Prüfungen durchgeführt werden wie

- Messung von Ruhe- und Betriebsströmen

- Prüfung der HF-Signalpfade mittels HF-Netzwerk-Analysator und LXinstruments HF-Schalteinheiten

- Verifikation von Diversity Systemen

- Prüfung von Funkzentralverriegelung und Keyless Go

- Flash-Programmierung der Prüflinge

Die Prüfinhalte werden zur Optimierung der Prüfzeit auf mehrere Stationen des Rundtakttisches verteilt.

Traceability, Prozessverriegelung und Steuersoftware

Alle Stationen des Rundtakttisches arbeiten autark und kommunizieren untereinander über TCP/IP. Die SPS steuert die Mechanik und meldet den Prüfling anhand der Seriennummer an der jeweiligen Station an. Die Stationen lesen alle Prüf- und Beschriftungsparameter aus einer MySQL Datenbank und legen Prüfergebnisse wieder dort ab.

Die mehrsprachig verfügbare Software stellt eine komplette Verriegelung des Fertigungsprozesses von der Bestückung über AOI, ICT, Montage, Endprüfung, Laserbeschriftung und Verpackung sicher.

www.engmatec.de


Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2017
28. bis 29. März 2017
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
emv 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px