Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

Transientenrecorder für Baugruppentester

21. Dezember 2011 – Die REINHARDT System- und Messelectronic GmbH stellt mit dem TRA670 einen Transientenrecorder für seine In-Circuit- und Funktionstester vor, der mit einer Auflösung von 12 Bit und einer Bandbreite von 50 MHz deutlich leistungsfähiger als das Vorgängermodell TRA470 ist.

Durch die Samplerate von 250 MHz lassen sich problemlos Frequenzen, Perioden, Anstiegszeiten, Abfallzeiten, Pulsbreiten und auch die Spitzenspannung in einem weiten Frequenzbereich messen. Eine Besonderheit ist die Hüllkurvenfunktion, die automatisch in wenigen Sekunden erlernt und einfach korrigiert und bearbeitet werden kann. Der Transientenrecorder verfügt über 8 Koaxialkanäle sowie 9 Hochfrequenzkanäle mit einer Eingangsimpedanz von 50 Ω (jeder Kanal umschaltbar 50 Ω oder 1 MΩ) und kann mit der Standardmessmatrix an alle Punkte geschaltet werden. Eine weitere Besonderheit ist die Potenzialfreiheit des Transientenrecorders, so dass Signale nicht unbedingt massebezogen gemessen werden müssen. Die max. Eingangsspannung beträgt 100 V, die max. Auflösung 250 µV. Es lassen sich mehrere TRA670 in einen einbauen, um Kurvenformen auch parallel zu messen und über einen externen Triggerausgang darzustellen.

www.reinhardt-testsystem.de


Aktuelle Termine

Messtec & Sensor Masters 2017
28. bis 29. März 2017
zur Terminübersicht...
LOPE-C 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...
emv 2017
28. bis 30. März 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px