Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Baugruppen- und System-Test

TD-LTE-Handover in Mobilitätstests

29. Juli 2009 - Aeroflex meldet erfolgreiche Handover-Tests zwischen mehreren TD-LTE-Basistationen mit dem Mobilfunktester TM500 TD-LTE bei mehreren Netzwerkinfrastruktur-Herstellern.

Das TM500 TD-LTE unterstützt die Übergabe zwischen mehreren Basisstationen. Damit haben Netzwerkinfrastruktur-Anbieter erstmals die Möglichkeit, echte TD-LTE-Netzwerkmobilität umfassend zu demonstrieren. Das ist ein wesentlicher Aspekt für die Verwirklichung der laufenden Entwicklungs- und Verkaufsplanung der Anbieter von Basisstationen.

TD-LTE ist die Zeitduplex-Version von LTE und stellt eine Weiterentwicklung der TD-SCDMA-Technik dar. Sie ermöglicht die effiziente Zuteilung von Downlink-Ressourcen und eröffnet LTE das Unpaired-Spektrum. Der Einführungsstart des TD-LTE-Netzwerks ist für 2010 angesetzt. Die Terminplanung für die Realisierung ist straff und macht die frühzeitige Verfügbarkeit von TD-LTE-Testinstrumenten mit umfassendem Funktionsumfang für die laufenden Labor- und Feldversuche zu einem dringenden Erfordernis.

Die vielseitigen Testfunktionen des Aeroflex TM500 TD-LTE für die Schichten 1 und 2 und darüber machen das Gerät zu einem Tester, der auch die untersten Schichten des Funkmodems sichtbar macht. Dies erfolgt durch Erzeugung detaillierter Diagnosedaten, die Ingenieure für die Verifizierung und Optimierung von Netzwerkbetrieb und Leistungsverhalten benötigen. Mit Unterstützung von MIMO und 20-MHz-Kanalbandbreiten, UE-CAT4-Support für Downlink-Raten von 150 Mbit/s, Betrieb mit mehreren Endgeräten und nun auch mit Handover-Tests bietet das Instrument umfassende Entwicklungs-  und Testunterstützung für Basisstationen  und Netzwerkinfrastrukturen der nächsten Generation. Das TM500 TD-LTE arbeitet in derselben Einheit wie das TM500 LTE-FDD. Es schützt damit bisherige Investitionen und maximiert die Testflexibilität für Techniker, die mit beiden Standards arbeiten.

www.aeroflex.com


Weitere News zum Thema

Keine weiteren News zu diesem Thema vorhanden


Aktuelle Termine

VIP 2017
18. bis 19. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
eMove360 - 2017
18. bis 20. Oktober 2017
zur Terminübersicht...
productronica 2017
14. bis 17. November 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px