Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

News - Baugruppen- und System-Test

9-Kanal Logik-Analysator im kompakten Format

IkaLogic SP20913. Februar 2019 – Nach dem IkaScope - ein WLAN-Oszilloskop im Pen-Size-Format - folgt nun der nächste Streich der französischen Firma IkaLogic: hochleistungsfähige Logik-Analysatoren, die einen Betrieb mit maximaler Abtastrate von 200 MHz auf allen Kanälen gleichzeitig erlauben. Die Logik-Analysatoren der SP209-Serie wurden für die Analyse von Logiksignalen und Protokollen mit 200 MHz (5 ns) Timing-Auflösung entwickelt.

Die Geräte bieten 9 Kanäle, wodurch das Erfassen von 8-bit parallelen Daten zusammen mit einem Takt oder Strobe-Signal möglich ist. Die SP-Serie besteht aus zwei Geräten, dem SP209 (Standardvariante) und dem SP209i (Industrieversion). Beide Geräte arbeiten mit der ScanaStudio-Software (Windows, Mac, Linux), mit der sich Signale erfassen, anzeigen, analysieren und decodieren lassen. Die meisten Industriestandard-Protokolle können interpretiert werden, darunter: SPI, I2C, USART, 1-Draht, CAN, LIN, I2C, RS232, RS485, TWI und viele mehr.

Die Geräte der IkaLogic SP209-Serie sind USB-PC-Logik-Analysatoren und Protokoll-Dekoder, die sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen eignen. Sowohl in der Standardvariante als auch in der Industrieversion unterstützen 9 logische Kanäle 1,8V, 2,5V, 3,3V und 5V Logikpegel. Die Sample-Rate beträgt 200 MHz, wenn alle Kanäle verwendet werden. In der Industrieversion können die Logik-Kanäle mit ausgewählten Industrie-Inputs gemultiplext werden, indem diese direkt an RS232-, RS485-, CAN- und LIN-Busse angeschlossen werden: 2x RS232-Kanäle (bis 1,5 MBd), 2x RS485-Kanäle (können zu einem voll-duplex RS422-Empfänger kombiniert werden), 1x CAN-Kanal (kompatibel zu CAN und CAN FD) und 1x LIN-Kanal (inkl. einem Batterie-Input-Pin für Referenz-Spannung).

Die Versorgung der Geräte geschieht über den USB-Port, ebenso die Sample-Übertragung in den Speicher eines Windows-, Mac- oder Linux-Rechners. Da USB-Bandreiten je nach Betriebssystem variieren und quasi auf 20 MB/s reduziert sind, wurden die Logik-Analysatoren der SP209-Serie mit einem 2 GB DDR-3 Sampling-Speicher ausgestattet, der Sampling-Daten bei 1,6 GB/s puffert und so eine Mindest-Sampling-Tiefe garantiert, die unabhängig von der USB-Bandbreite ist.

Im Lieferumfang enthalten sind ein SP 209 oder SP 209i, 10 hochwertige Logik-Leitungen/Micro-Grabber Set, 1 m Micro-USB-Kabel und ein Kabelkamm (Schnellstart-Anleitung/Handbuch und Software per Download). Die von IkaLogic entwickelte ScanaStudio Software arbeitet unter Windows 7/8/10, Mac OS ab 10.9 und Ubuntu ab 14.04.

Erhältlich sind die IkaLogic 9-Kanal Logik-Analysatoren der SP209-Serie u.a. bei Meilhaus.

www.meilhaus.de/



Weitere News zum Thema:

Aktuelle Termine

SMTconnect 2019
07. bis 09. Mai 2019
zur Terminübersicht...
PCIM 2019
07. bis 09. Mai 2019
zur Terminübersicht...
Control 2019
07. bis 10. Mai 2019
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px