Diese Website nutzt Cookies, um gewisse Funktionen gewährleisten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Nachrichten und Informationen zu Test- und Messtechnik für Elektronik in Entwicklung, Produktion und Service.  

Newsletter abonnieren

Alle 14 Tage alle News im Überblick
captcha 
Bitte geben Sie auch den angezeigten Sicherheitscode ein.

Baugruppen- und System-Test

TRI zeigt neues In-Line Lotpasten-Inspektionssystem

27. Oktober 2009 - Test Research, Inc. (TRI) zeigt auf der Productronica zusammen mit seinem Distributionspartner ATEcare sein neues TR7007 Lotpasten-Inspektionssystem (SPI), das über ein spezielles Beleuchtungssystem für eine schattenfreie Inspektion verfügt.

Das TR7007 verfügt über eine neue sehr schnelle 64 Bit 3D SPI-Technologie und soll an den Erfolg der TR7066 Serie anknüpfen. Beide Systeme nutzen Linearmotoren und eine lineare Skala für präzise und stabile Testergebnisse und sind „fine-pitch & 01005 ready". Das TR7007 verwendet dabei ein einzigartiges Beleuchtungssystem für schattenfreie Inspektion. Optional ist auch eine hochauflösende 2D Farbkamera für beide Modelle verfügbar.

Darüber hinaus zeigen die Partner auf der Productronica auch die AXI (automatische X-Ray Inspektion) Technologie von TRI. Das TR7600 ermöglicht eine 3D In-Line Inspektion für eine sehr dichte, beidseitige Bestückung, wie z. B. Flip Chips, BGA´s und Mikrobauteile unter 0201 und 01005. Mit den neun integrierten CCD Sensoren können Röntgenbilder aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen und verarbeitet werden. Damit lassen sich Produktions- und Prozessfehler darstellen.

Zudem werden auch zwei AOI-Systeme (automatische optische Inspektion), TR7550 und TR7500DT gezeigt. Das TR7550 ist ein In-Line System, das einen linearen Antrieb für exakte Positionierungen verwendet. Sie kombiniert eine „top-view digital 3CCD full-color" Kamera und 4 weitere, winklig angeordnete Kameras. Das TR7500DT ist ein kompaktes, high-speed Tischsystem für den Off-Line Betrieb. Beide Geräte sind auf doppelseitige Inspektion bei hohem Durchsatz optimiert und sind Software-kompatibel.

TRI ist einer der wenigen Anbieter, die eine komplette Produktpalette von Testgeräten für die Elektronikproduktion aus einer Hand anbieten kann. Diese „One-Stop-Solution" Philosophie wird durch die ICT-Tester TR5001 vervollständigt. Diese skalierbare Plattform unterstützt 3.200 analoge oder 1.600 hybrid digital/analoge, nicht-gemultiplexte Testpunkte. Optional kann das Gerät mit On-Board Programmierung, TestJetTM und Boundary-Scan erweitert werden. ToggleScanTM und VregTestTM sind dabei die neuesten patentierten Testlösungen im ICT Bereich, die Funktionalitäten von Boundary Scan mit TestJet-Möglichkeiten verknüpfen und damit auch unzugängliche Teile der Leiterplatte testbar machen können.

Im deutschsprachigen Raum erfolgt der Vertrieb und Support der Produkte von TRI über die ATEcare Service GmbH & Co.KG mit Sitz in Aichach bei München.

www.tri.com.tw

www.ATEcare.net

PRODUCTRONICA Stand  A1.454


Aktuelle Termine

Control 2017
09. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
Sensor-Test 2017
10. bis 12. Mai 2017
zur Terminübersicht...
PCIM 2017
16. bis 18. Mai 2017
zur Terminübersicht...

Banner-Werbung

Social Media

twitter_follow_420x50px